GLS Germany führt Betriebswirt-Programm ein

Paketlogistik
GLS Logo (PresseBox) (Neuenstein, ) Ob IT, operative Prozesse oder gesetzliche Bestimmungen: Die Anforderungen in der Paketlogistik werden immer spezifischer. Mit dem neuen Ausbildungsgang "GLS Betriebswirt" vermittelt das Unternehmen genau das erforderliche Know-how und setzt auf Mitarbeiter aus den eigenen Reihen.

Depot-, Operations- oder Transportmanager sind Schlüsselpositionen für den reibungslosen Betriebsablauf in den Umschlagzentren der GLS Germany. Sie beinhalten anspruchsvolle und komplexe Aufgaben, für die eine zusätzliche theoretische Wissensbasis über die Berufspraxis hinaus sehr hilfreich ist. Einen speziellen Ausbildungsweg gab es hierfür bisher jedoch nicht. "Um unserer Philosophie treu zu bleiben und eigenen Mitarbeitern Führungspositionen zu ermöglichen, bieten wir mit dem Betriebswirt-Programm nun das nötige Rüstzeug", erklärt Klaus Conrad, Managing Director der GLS Germany.

Zunächst zehn GLS Mitarbeiter aus ganz Deutschland haben im März mit der zweijährigen Ausbildung zum "GLS Betriebswirt" begonnen. In Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) in Gießen schult das Unternehmen sie berufsbegleitend. Die theoretischen Einheiten finden blockweise an der THM statt.

Selbst ist der Ausbildungsbetrieb

Schon seit Längerem bietet GLS Ausbildungsplätze mit anschließenden Fortbildungen sowie Duale Studiengänge in Logistik und Wirtschaftsinformatik an. "Diese Bildungswege wird es auch weiterhin geben", sagt Klaus Conrad. "Mit dem Betriebswirt-Programm qualifizieren wir aber gezielt eigene, geeignete Mitarbeiter für die Anforderungen unserer operativen und Sales Management-Funktionen."

Der erste Schritt zum Studium

Die Inhalte des in Module aufgeteilten GLS Betriebswirt-Programms sind unter anderem Projektmanagement, Wirtschaftsinformatik, Marketing und Logistikkonzepte. Neben einer Empfehlung des zuständigen Regionalleiters wird für die Teilnahme ein mittlerer Bildungsabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung vorausgesetzt - neben dem zeitlichen Aspekt und dem hohen Praxisbezug ein weiterer Vorteil des Programms. Die Leistungsnachweise der THM werden zudem bei einem etwaigen späteren Bachelor-Studium als Credit Points anerkannt. Mit dem "GLS Betriebswirt" erwerben die Absolventen beispielsweise rund ein Drittel der nötigen Credit Points für einen Bachelor in BWL.

Kontakt

General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG
GLS Germany-Straße 1-7
D-36286 Neuenstein
Friederike Scholz
STROOMER PR Concept GmbH
Susan Quast
STROOMER PR Concept GmbH

Bilder

Social Media