Schnellere Bluttransfusion und -spende durch Parkers Steuerungssystem zum Mischen von Blut und Blutderivaten

Steuerungssystem zum Mischen von Blut von Parker Hannifin (PresseBox) (Kaarst/München, ) Parker KV, ein Unternehmensbereich von Parker Hannifin, dem weltweit führenden Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, präsentiert auf der analytica 2012 ein kundenspezifisches System zur Steuerung der Oszillation bei Blutmischsystemen.

Durch eine schnellere Blutübertragung kann die Zeit, die ein Patient beziehungsweise ein Blutspender in einem Krankenhaus oder einem Blutspendezentrum verbringt, erheblich verkürzt werden - allerdings muss während des gesamten Blutgewinnungsund Blutabgabeverfahrens die Sicherheit von Patienten und Blutspendern im Vordergrund stehen. Um dies zu erreichen, übernimmt das Steuerungssystem von Parker sowohl bei Blutspenden als auch bei Bluttransfusionen das kontinuierliche, gleichmäßige Mischen von Blut und Blutderivaten, indem es die Oszillation des Blutmischsystems überaus effektiv steuert.

Parker hat speziell für diese besondere Anwendung pneumatische Steuerventile entwickelt. Darüber hinaus wurden in einem einzigen, sicherheitsrelevanten Steuermodul sowohl Standardprodukte als auch kundenspezifische Schaltkreis- Komponenten im System integriert. Das Modul selbst besteht aus Aluminiumverstärktem Polyurethan, das Parker im unternehmenseigenen Rapid-Verfahren herstellt.

Das leichte und kompakte Modul wird von Parker auf Dichtigkeit und Funktion getestet sowie einbaufertig für Blutspende- bzw. Bluttransfusionssysteme ausgeliefert.

Kontakt

Parker Hannifin GmbH
Pat-Parker-Platz 1
D-41564 Kaarst
Philipp Budde
rheinfaktor
Nicola Hardege
Communications Manager

Bilder

Social Media