Sportschau.de startet durch mit neuem Redaktionssystem Sophora

CMS der subshell GmbH verwaltet multimediale Inhalte - technischer Relaunch zum Halbfinale der Champions-League verläuft reibungslos
(PresseBox) (Hamburg, ) Das ARD-Angebot sportschau.de arbeitet mit einem neuen CMS. Für die Auslieferung von aktuellen Nachrichten, Berichten, Bildern und multimedialen Inhalten aus der Welt des Sports ist das CMS Sophora der Hamburger subshell GmbH im Einsatz. Die Umstellung am 17.04.2012 verlief reibungslos. Ein Grund für die Entscheidung des zuständigen ARD-Senders WDR war die Vereinheitlichung der Redaktionssysteme ‒ auch das Angebot WDR.de arbeitet mit Sophora. Am Tag des Relaunches hat sich Sophora mit aktuellen Informationen zum Champions-League-Halbfinale Bayern München gegen Real Madrid bewährt.

Den technischen Austausch der Systeme hat die WDR-Redaktion selber betreut. Erik Felske, Leitung der Redaktion sportschau.de, begrüßt die Arbeit mit dem neuen CMS: "Pünktlich zur Champions League-Partie haben wir auf ein System umgestellt, das modern und den Anforderungen einer aktuell arbeitenden Redaktion in jeder Hinsicht gewachsen ist ‒ ein gutes Gefühl für Redakteure und Techniker."

Zu den Pluspunkten von Sophora zählt die Integration von dynamischen Tabellen. Überdies kann das neue CMS einfach in bestehende Strukturen integriert werden. Jan Boddin, Geschäftsführer der subshell GmbH begrüßt die reibungslose Umstellung: "Ein technischer Systemwechsel an einem nutzerintensiven Fußballtag stellt besondere Ansprüche an die Technik. Sophora hat wieder einmal seine hohe Performance gezeigt. Das Saisonfinale der Fußball-Bundesliga wird unser System ebenso souverän managen." Sophora wird fortlaufend durch das Hamburger subshell-Team optimiert.

Zum Content-Management-System Sophora

Das Hamburger Unternehmen subshell GmbH bietet mit Sophora ein benutzerfreundliches High-End-CMS für alle redaktionellen Aufgaben, das für das crossmediale Publizieren für unterschiedliche Endgeräte optimiert ist. Zu den Funktionen von Sophora gehören eine intuitive Oberfläche, die einfach bedienbare und dennoch leistungsstarke Suche, ein durchgängiges Drag & Drop und ein integrierter Bild-Editor. Als Desktop-Anwendung ermöglicht Sophoras Editor ein schnelleres Arbeiten als herkömmliche Web-Applikationen. Darüber hinaus ist das CMS uneingeschränkt skalierbar.

Kontakt

subshell GmbH
Hongkongstraße 5
D-20457 Hamburg
Ulrike Beckmann
Konzept+Kommunikation
Social Media