Stratodesk schließt Partnerschaft mit Desktone

Emanuel Pirker, Geschäftsführer der Stratodesk Software GmbH (PresseBox) (San Francisco / Klagenfurt, ) Stratodesk (www.stratodesk.com), österreichisch–amerikanischer Technologie-Leader im PC-Repurposing und Thin Client Computing, gibt den Abschluss einer Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Desktop-as-a-Service (DaaS) Pionier Desktone bekannt. Ziel der Kooperation ist es, NoTouch Desktop, das VDI-Betriebs- und Managementsystem von Stratodesk, für Desktone-Kunden in der Cloud bereitzustellen. Die flexible und skalierbare Lösung von Stratodesk ersetzt das lokale Betriebssystem auf Desktop-Geräten (PCs und Thin Clients) und vereinfacht die Verwaltung des physischen Client-Netzwerks. Diese Alternative zum lokalen Betriebssystem ist ab sofort für Kunden von Desktone erhältlich.

„Der wohl wichtigste Grund für Unternehmen, zu Cloud-gehosteten, virtuellen Desktops zu wechseln, sind die Kosten und die Komplexität, die mit dem Einsetzen einer herkömmlichen VDI-Lösung einhergehen“, sagt Peter McKay, CEO von Desktone. „Desktone bietet mit den als Cloud-Service bereitgestellten, virtuellen Desktops eine preislich attraktive Alternative zu traditionellen VDI-Installationen. Unsere Partnerschaft mit Stratodesk ermöglicht es uns nun, auch eine Lösung für virtuelle Desktops zu liefern, die einfach zu verteilen und zu managen ist und es Unternehmen besonders leicht macht, von den Vorteilen und der Effizienz von virtuellen Desktops zu profitieren.“

NoTouch Desktop wird einmalig heruntergeladen und auf den PCs und Thin Clients der Kunden installiert. Das Produkt ist vollkommen hardware- und herstellerunabhängig und kann mühelos und einfach auf allen x86-Geräten installiert werden. Der in NoTouch Desktop integrierte native Dektone-Client verbindet sich sofort zu Desktone.

„Desktone-Kunden sparen Zeit und Kosten durch die Partnerschaft mit Stratodesk“, erklärt Emanuel Pirker, Geschäftsführer der Stratodesk GmbH. „Unser kompaktes, lediglich 180 Megabyte großes Betriebssystem ersetzt das lokale OS und erspart somit anfallende Lizenzkosten. NoTouch Desktop beinhaltet auch NoTouch Center, die Management Suite von Stratodesk, die es Administratoren ermöglicht, unser OS auf einfachste Weise zu verteilen und ihr Netzwerk zu überwachen, zu konfigurieren und upzudaten. Der eingebaute Desktone-Client erlaubt die direkte Verbindung mit der Desktone-Cloud. Nutzer können somit sofort von der gehosteten, kostensparenden VDI-Lösung von Desktone profitieren.“

Kostenloses Webinar am 24.04.2012

Stratodesk und Desktone laden am 24. April 2012 zu einem kostenlosen Webinar ein, bei dem die Lösungen näher vorgestellt werden. Weitere Informationen dazu finden Interessenten unter https://www3.gotomeeting.com/...

Kontakt

Stratodesk Software GmbH
Gabelsbergerstraße 11-13
A-9020 Klagenfurt
Silke Telsnig
LISCON GmbH
Marketing
Felix Hansel
FX Kommunikation
PR-Beratung

Bilder

Social Media