DENIC und Netnod schließen Vertrag zu komplementärem Betrieb des Nameservice für .de

(PresseBox) (Frankfurt am Main/Stockholm, ) Die DENIC eG als Betreiberin der deutschen Top Level Domain .de und der schwedische Infrastruktur- Anbieter für Internetdienste Netnod haben sich in einer strategischen Partnerschaft zusammengeschlossen. DENIC wird in diesem Rahmen die umfassende Nameserver-Infrastruktur von Netnod in Ergänzung zu ihrem eigenen weltweiten Nameserver-Netzwerk nutzen. Damit soll der Betrieb des Nameservice als grundlegende Ressource für die Funktion des Internets für .de noch zuverlässiger sichergestellt werden.

Diese zusätzliche Absicherung, die am 19. April 2012 wirksam wird, bedeutet für DENIC eine weitere Minimierung potentieller Risiken für die .de-Zone: Die Integration der mehr als 35 weltweit verteilten Standorte von Netnod lässt künftig eine noch höhere Flexibilität zu, beispielsweise um böswilligen Angriffen zu begegnen. Zudem bringt die Einbindung der Dienstleistungen von Netnod eine erhebliche Kapazitätserweiterung für DENICs Nameservice.

"Wir haben uns für diesen Partner entschieden, weil Netnod hervorragendes technisches Knowhow mitbringt, und sind überzeugt, dass Netnod unsere hohen Anforderungen an den Betrieb eines komplementären Nameservice-Dienstes für .de jederzeit erfüllen kann. Beide, Netnod und DENIC, sind neutrale und unabhängige Betreiber von Basisinfrastrukturen, arbeiten ohne Gewinnerzielungsabsicht und vertreten kongruente Ziele. Somit unterstützt diese Partnerschaft DENICs Mission, absolut zuverlässige Dienstleistungen auf Basis des Modells der privatwirtschaftlichen Selbstverwaltung zu erbringen", erläuterte Dr. Jörg Schweiger, Mitglied des Vorstands und CTO bei DENIC.

"Netnod freut sich, DENIC und allen Nutzern von .de-Domains durch seine weltweite Anycast- Nameserver-Infrastruktur einen vollumfänglichen Backup-Service bereitzustellen und gleichzeitig die Erreichbarkeit der .de-Zone noch weiter zu vergrößern. Natürlich erfüllt es uns mit großem Stolz, dass wir nach einer Vielzahl von europäischen ccTLDs mit .de nun auch die größte ccTLD als strategischer Partner für Nameservice-Dienste unterstützen können," sagte Kurt Erik Lindqvist, CEO von Netnod.

Über Netnod

Netnod ist ein neutraler und unabhängiger Internet-Infrastrukturbetreiber mit Sitz in Schweden. Die 100- prozentige Tochter der TU (Telematikens utveckling)-Stiftung arbeitet ohne Gewinnerzielungsabsicht. Über seine robuste DNSNODE-Plattform, die in Fachkreisen hohes Ansehen genießt, bietet Netnod DNS Anycast- und Unicast-Slave Services für TLDs in der ganzen Welt an. Netnod ist außerdem Betreiber von i.root-servers.net, einem der 13 logischen DNS Root-Name-Server weltweit und somit eine der entscheidenden Komponenten der Basisinfrastruktur des Internets. Netnod liefert diesen Service für die gesamte Internet Community im Rahmen seines Unternehmensziels, einen Beitrag zum "Wohle des Internets" zu leisten. Ferner betreibt Netnod sechs Internetknoten in fünf Städten Schwedens. Der Internetknoten Netnod IX verzeichnet den größten Verkehr pro Peer in Europa und ist uneingeschränkt IPv6-fähig.

Kontakt

DENIC eG
Kaiserstraße 75-77
D-60329 Frankfurt
Stefanie Welters
DENIC eG
Pressereferentin
Kurt-Erik Lindqvist
Netnod
CEO
Social Media