Publikation "50 Jahre Willenbrock" mit Beiträgen von Prof. Dieter Leuthold erschienen

(PresseBox) (Bremen, ) Der Sprecher des Instituts für Unternehmensgeschichte (IFUG) der Hochschule Bremen, Prof. Dieter Leuthold, hat an dem soeben im renommierten Carl Schünemann Verlag Bremen erschienenen Buch "50 Jahre Willenbrock" mitgewirkt und die Entwicklung des in Bremen und Niedersachsen ansässigen Unternehmens "Willenbrock Fördertechnik GmbH & Co KG" von seiner Gründung bis zur Mitte der 1980-er Jahre bearbeitet.

Das erfolgreiche Unternehmen (mehr als 140 Mio. Jahresumsatz; rund 500 Mitarbeiter/innen) mit den Standorten Bremen und Hannover und den Niederlassungen in Bremerhaven-Schiffdorf, Wilhelmshaven und Braunschweig betreut 10 Prozent des deutschen Flurförderzeugmarktes und verkauft pro Jahr knapp 4000 neue und gebrachte Stapler. Neben den Fahrzeugen wird ein umfassender Service angeboten für alles, was Kunden für den innerbetrieblichen Transport - Stapler, Ersatz- und Zubehörteile etc. - benötigen.

Der Gründer war der Ingenieur Heinz-Georg Willenbrock (geboren 1919 in Bremen), der das Unternehmen 1962 startete und Mitte der 1980-er Jahre verkaufte. Mit Heinz-Georg Willenbrock hat Prof. Dieter Leuthold intensive Gespräche über seine aktive Zeit geführt, die im Buch wiedergegeben sind.

Seit 1986 ist der Bremer Kaufmann Lutz H. Peper (geboren 1953 in Bremen) Geschäftsführer und Geschäftsführender Gesellschafter von Willenbrock. Peper ist im Ehrenamt Honorarkonsul der Republik Lettland für die Länder Bremen und Niedersachsen und bekleidet das Amt "Ältermann der Companie der Schwarzen Häupter von Riga".

In seinem im Buch veröffentlichten Grußwort hat der Präses der Handelskammer Bremen, Otto Lamotte, das Unternehmen als "ein herausragendes Beispiel für die innovative, entwicklungsfähige und zugleich immer dem Standort und seinen Menschen verbundene Wirtschaft" gewürdigt.

Bibliographischer Hinweis:
Birgit Lenk, Dieter Leuthold (Redaktion):
Willenbrock 1962 bis 2012.
Hrsg. Willenbrock Fördertechnik GmbH & Co. KG Bremen
Carl Schünemann Verlag Bremen (88 S. ) 2012

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media