Mädchen haben super Chancen

Girls'Day bei Comet
(PresseBox) (München, ) Am 26. April ist es wieder soweit: Zum zwölften Girls'Day holt sich die Münchner Comet Firmengruppe weibliche Verstärkung ins Haus. Aus gutem Grund: Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sich Mitmachen lohnt - für die Mädchen und die deutsche Wirtschaft.

Techniknahe Berufe dem weiblichen Nachwuchs näher bringen - dieses Ziel haben sich die Initiatoren des Girls'Day vor zwölf Jahren zum ersten Mal auf die Fahnen geschrieben. Die Münchner Comet Firmengruppe, die seit Langem vom Konzept der Veranstaltung überzeugt ist, macht mit altbewährtem Konzept auch in diesem Jahr wieder gerne mit.

Eine Mädchenklasse des Maria Ward Gymnasiums wird im Schulungszentrum des Unternehmens einen Vormittag lang hautnah erleben, wie interessant und abwechslungsreich Berufe im Bereich der Technischen Dokumentation sein können. Begleitet werden sie dabei von erfahrenen Comet- Mitarbeiterinnen: Marlis Friedl gibt einen Einblick in das breite Berufsfeld der Technikredakteurin und Dagmar Kröger zeigt, dass der Alltag einer Grafikerin nicht nur von Kreativität geprägt, sondern auch sonst sehr vielseitig ist. In praxisnahen Übungseinheiten dürfen die Mädchen dann gleich selbst testen, wo ihre persönlichen Stärken liegen.

Zudem lernen die Teilnehmerinnen den Wert einer in 25 Jahren gewachsenen, mitarbeiterorientierten Firmenkultur kennen: In einer anschaulichen Unternehmenspräsentation von Vanessa Kohlhaas werden sie erfahren, wie es funktionieren kann, Beruf und Familie wirklich miteinander zu vereinbaren. Schließlich hat Geschäftsführerin Prof. Sissi Closs seit der Gründung von Comet immer wieder bewiesen, dass familienfreundliche Arbeitsmodelle für sie nicht nur leere Worte sind.

Weitere Informationen finden Sie unter www.comet.de.

Kontakt

Comet Firmengruppe
Rückertstr. 5
D-80336 München
Vanessa Kohlhaas
Marketing
Verena Machnik
Social Media