Rundum gelungen – rundum überzeugend

Neue runde Schalterprogramme: Berker R.1, R.3 und Serie R.classic
R.1 erfindet den runden Radius neu. (PresseBox) (Schalksmühle, ) Rund ein Jahrhundert nachdem Berker die ersten Schalter mit kreisförmigem Profil gefertigt hat, wird jetzt ein neues Kapitel aufgeschlagen. Mit den Schalterprogrammen R.1, R.3 und Serie R.classic, die Berker gemeinsam mit dem Designer Werner Aisslinger entwickelt hat, wird die Tradition runder Schalter in die Zukunft getragen. Die neuen Programme interpretieren das Thema „rund“ komplett neu.

„Je komplexer unsere Welt, umso größer unsere Sehnsucht nach sympathischen Archetypen. Die neuen Schalterprogramme bilden die zeitgemäße Antwort auf diesen Wunsch“, erklärt Designer Werner Aisslinger. Auf ganz eigene Art erfindet Berker R.1 den runden Radius neu. Er besticht durch eine weiche Rahmenkontur, gepaart mit einem runden Zentralstück. Entstanden ist so ein idealer Begleiter für alle Wohn- und Einrichtungsprojekte. In Berker R.3 hingegen lebt die Kraft des Kontrastes. Kreisförmige Zentralstücke sind hier kombiniert mit einem konsequent kantigen Rahmen und damit passend auch für die Installation in Brüstungskanälen.

Fast überall einsatzfähig

Als einzige Programme im deutschen Markt verfügen R.1 und R.3 über durchgängig runde Zentralstücke. Angeboten wird ein vollständiges Flächenschalter-Sortiment mit normalen UP-Einsätzen inklusive KNX-Sensorik. Mit Dichtungssets sind sie auch in IP 44 installierbar. Die Vielzahl an Funktionsvarianten, zwei Rahmenvarianten (rund und eckig) sowie die Verfügbarkeit von 1fach- bis 5fach-Rahmen machen die Programme einsatzfähig für viele Wohn- und Einrichtungsprojekte.
Dritter im Bunde ist die Berker Serie R.classic. Ein Drehschalter in schlichter Form, der aber wie einer seiner Vorgänger, Berker Serie 1930, das Zeug zum Klassiker hat. Mit sympathisch rundem Radius und mit pur-schlichtem Drehknebel wird er in architektonisch anspruchsvollen Gebäuden für Begeisterung sorgen.

Gelungener Aufbau mit hochwertigen Materialien

Neu bei allen drei Schalterprogrammen ist der besondere Aufbau. Hochwertiges Material wie Glas, Aluminium oder Edelstahl wird in der Stärke von 3 mm auf einen 7 mm starken weißen oder schwarzen Grundträger aus Kunststoff aufgesetzt. So entstehen Kombinationen, die im Schalterdesign völlig neu sind. Beispielsweise helle, schicke Varianten in weiß und Glas oder edel anmutende in schwarz und Aluminium. Der Kombinationsfreude mit den unterschiedlichen hochwertigen Materialitäten sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Daneben werden alle Programme auch komplett in Kunststoff in den Farben polarweiß und schwarz gefertigt.

R.1 / R.3 Touch Sensor KNX

Passend zu den Schalterprogrammen im R.-Design gibt es den Berker Touch Sensor jetzt in softer und kantiger Kontur sowie in den Glasoberflächen schwarz und polarweiß. Er wurde mit neuer Symbolik und verbesserter Sensorik ausgestattet. Als rahmengebundener Tastsensor verfügt er über die gleiche Aufbauhöhe (10 mm) wie die Schalter im R.-Design. Durch seine integrierte Busankopplung lassen sich über ihn einen Vielzahl von Gebäudefunktionen ablesen und steuern. Verfügbar ist er mit und ohne Raumtemperaturregler (RTR).
Lieferbar sind R.1 und R.3 Touch Sensor KNX sowie die Schalterprogramme Berker R.1, R.3 und Serie R.classic Ende 2012.

Kontakt

Berker - eine Marke der Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Zum Gunterstal
D-66440 Blieskastel
Olaf Eybe
Eybe + Eybe - Text + Foto
Social Media