10 W und 20 W AC/DC-Module mit hohem Wirkungsgrad

10 W und 20 W AC/DC-Module mit hohem Wirkungsgrad (PresseBox) (Nackenheim, ) PEAK electronics hat ihre bewährte AC/DC-Stromversorgungsserie PPM mit Leistungswerten von 2 W, 5 W und 12 W um zwei Wandlerversionen mit 10 W und 20 W ergänzt. Die Module liefern je nach Typ eine Ausgangsspannung von 3.3 V, 5 V, 9 V, 12 V, 15 V und 24 V DC.

Zu den wichtigsten Merkmalen der PPM-Serie zählen ein universeller Eingang von 85 - 264 VAC und 120 - 370 VDC bei 50/60 Hz, ein niedriger Ripple & Noise von 50 mV (typisch) sowie ein hoher Wirkungsgrad. Die leistungsstärksten 20 W PPM20-E-xxELF-Module weisen, abhängig von der Ausgangsspannung, einen hohen Wirkungsgrad von 74 - 83 % (min) auf, die PPM10-E-xxELF-Wandler mit 10 W verfügen über einen Wirkungsgrad von 70 - 80 % (min).

Die Eingangs/ Ausgangsisolierung von 4 000 VAC/ 1 Minute und eine Kurzschlusssicherung ermöglichen den Einsatz der AC/DC-Module auch in Grenzanwendungen. Der Betriebstemperaturbereich geht von -25 °C bis +70 °C, das Power Derating über 40 °C beträgt bei den 20 W-Wandlern nur 2,5 % / °C.

Die Stromversorgungsmodule der Serie PPM sind jetzt auch im kompakten E-Gehäuse erhältlich. Die Gehäuseabmessungen liegen bei 53,50 x 28,50 mm, die Höhe der Module variiert je nach Leistung. Die PPM20-E-xxELF-Konverter mit 20 W sind nur 23,50 mm hoch. Die AC/DC-Wandler sind zur Printmontage ausgelegt und alternativ als Hutschienenmodule lieferbar.

Besuchen Sie PEAK electronics auf der PCIM Europe 2012 in Nürnberg, Halle 12, Stand 12-359.

Kontakt

PEAK electronics GmbH
Mainzer Str. 151-153
D-55299 Nackenheim
Rosemarie Krause
Technisches Redaktionsbüro
Karlheinz Stadtmüller
Marketing

Bilder

Social Media