Tognum America installiert ein automatisiertes Ware-zum-Mann Kommissioniersystem für Kleinteile

TGW realisierte bei Tognum America ein automatisches Kleinteilelager mit hoher Lagerdichte für geräuscharme Ersatzteilkommissionierung im neuen MTU Ersatzteile-Logistikzentrum für Nordamerika in der Nähe von Detroit
Fünf-gassiges automatisches Kleinteilelager mit Stratus Regalbediengerät und Spectra Lastaufnahmemittel. 22,500 Behälter werden in diesem Lager aufbewahrt (Quelle: TGW Logistics Group GmbH)  (PresseBox) (Wels, ) MTU ist eine der weltgrößten Manufakturen von Dieselmotoren und Antriebssystemen für eine Vielzahl von Anwendungen wie Marine, Energiegewinnung, Hochleistungsfahrzeuge und Bahnfahrzeuge. Tognum America ist für den Verkauf und den Service der MTU Motoren und der MTU Onsite Energiesysteme in Nord- und Lateinamerika verantwortlich.

Das Projekt war Teil der Übersiedelung in ein neues 3,5 Hektar großes Verteilerzentrum für Einzelteile, welches nun alle nordamerikanischen Betriebe versorgt und Kundenbestellungen von Dieselprodukten, Komponenten oder Ersatzteilen abwickelt. Ein sehr straffer Zeitplan prägte dieses Projekt: Von der Vertragsunterzeichnung bis zur Fertigstellung der Anlage vergingen nur knapp sieben Monate.

Das von TGW implementierte Automatiksystem ist der Lösung, die vor rund vier Jahren für MTU in Deutschland realisiert wurde, sehr ähnlich. "Aufgrund des Erfolges des Systems in Deutschland, entschieden wir uns das System in den USA zu duplizieren," erklärt Adam Wood, Logistikleiter bei Tognum America Inc. "Trotz des engen Zeitplanes, schaffte TGW einen Home Run und lieferte das System in Rekordzeit. Mit zwei sehr ähnlichen Systemen haben wir nun auch die Möglichkeit, die Leistung dieser Systeme direkt miteinander zu vergleichen."

Das Gesamtsystem umfasst ein fünf-gassiges automatisches Kleinteilelager (AKL) mit Stratus Regalbediengeräten und Spectra Lastaufnahmemittel, das die Teile in 22.500 Behälter lagert, und ein Fördersystem für die Versorgung des Kleinteilelagers. Das extrem leise Fördersystem befördert die Metallbehälter zu fünf ergonomischen Kommissionier-Stationen. Diese Multifunktionsarbeitsplätze werden vielfältig eingesetzt: Kommissionierung, Konfektionierung und Nachschub von Bestellungen und Produkten werden hier abgewickelt. Das System beinhaltet außerdem die Warehouse Control Software (WCS), die Materialflusssteuerung, den integrierten Stahlbau, Montage und Support.

"Das System ist so leise, man hört es kaum", fügt Wood hinzu. "Die Behälter sind aus Metall, deshalb würde man denken, dass es sehr laut werden kann. Aber die Förderer sind sehr leise und der Transport der Behälter verursacht nur einen geringen Geräuschpegel."

Die Fähigkeit ein vollintegriertes und kompaktes Lagersystem mit Anbindung an eine Ware-zum-Mann Kommissionierung zu realisieren, verdeutlicht die Erfahrung von TGW als Systemintegrator. "TGW konnte eine komplette Lösung für Tognum America liefern, welche das automatische Fördersystem, die Software, die Steuerung, den integrierten Stahlbau, Montage, Inbetriebnahme und Support beinhaltet", erklärt Larry Strayhorn, Geschäftsführer von TGW Systems, USA. "Der knapp bemessene Zeitplan, den Tognum Amerika für die Realisierung zur Verfügung stellte, und die Einhaltung von Seiten des Teams zeigen die Qualität von TGW deutlich."

www.tgw-group.com

Kontakt

TGW Logistics Group GmbH
Collmannstraße 2
A-4600 Wels
Michael Etlinger
TGW Logistics Group GmbH
Marketing & Communication Manager
Daniela Nowak
TGW Logistics Group GmbH
Marketing & Communications Specialist

Bilder

Social Media