"Bonner Cityring hat sich bewährt"

Einzelhandelsausschuss diskutiert über Einzelhandelsprojekte in Bonn / Kann der Citybogen eine Alternative zum Cityring sein?
(PresseBox) (Bonn, ) "Der Bonner Cityring hat sich nach Einschätzung der Mitglieder des Einzelhandelsausschusses der IHK Bonn/Rhein-Sieg bestens bewährt, einem von der Bonner Stadtverwaltung angedachten sogenannten Citybogen steht er deshalb mehr als skeptisch gegenüber." So lautet das Fazit vom Ausschussvorsitzenden Rüdiger van Dorp zur Sitzung des Ausschusses am 23. April. Ein Citybogen bedeutet im Ergebnis, dass die Straßen Rathausgasse, Am Hof, Maximilianstraße, Am Hauptbahnhof und Rabinstraße von Autos nicht mehr befahren werden können (bis auf Oxfordstraße und Belderberg); die Zufahrt zur Marktgarage soll auf den Belderberg verlegt werden. "Solange die Verwaltung uns keine exakten Daten liefert, aus denen sich eine bessere Verkehrssteuerung durch den so angedachten Citybogen ergibt, ist dieses Thema für uns tabu", sagt Kurt Schmitz-Temming, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Bedenken bestehen seitens der Cityeinzelhändler auch hinsichtlich der von der Stadtverwaltung eingeschätzten Wachstumspotentiale der innerstädtischen Verkaufsflächen. "Bis zu 50.000 Quadratmeter zusätzliche Verkaufsfläche verträgt die Bonner Innenstadt nicht", so Oliver Hoffmann, Vorsitzender Citymarketing Bonn. Dr. Heinz-Helmuth Hansen, Firma Hansen & Gieraths, weist gleichzeitig auf das veränderte Verbraucherverhalten (verstärkte Online-Käufe) sowie Änderungen bei den bisherigen Betriebsstrukturen hin: "Das Sortimentsportofolio der bisherigen Elektronikfachmärkte wird es in dieser Form in zehn Jahren nicht mehr geben, damit ändern sich auch die bisherigen Flächenansprüche dieser bisher als so genannte Ankermieter hochgehandelten Immobilieninteressenten". Im übrigen gelte - so Schmitz-Temming - für den Bonner Einzelhandel: Erst die Hausaufgaben bezüglich der Bebauung des Bahnhofsvorplatzes erledigen und dann sauber durchrechnen, ob die Bonner Innenstadt zusätzliche Einzelhandelsverkaufsflächen vertrage.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung / Öffentlichkeitsarbeit
Social Media