webinale Start-up Day: Das Gründer-Handwerk von der Pike auf lernen

(PresseBox) (Berlin, ) .
- 4. Juni 2012: Neun Sessions der Webkonferenz rund um Business, Design und Technologie richten sich an Gründer
- Austausch auf Augenhöhe: Auf der webinale von erfahrenen Internet-CEOs lernen

Am 04. Juni 2012 findet auf der webinale in Berlin der Startup-Day statt, der innerhalb eines Tages wertvolles Wissen rund um das Gründen eines eigenen Unternehmens vermittelt. Für einen praxisnahen Einblick in die Internet-Gründerszene, haben sich die Veranstalter der ganzheitlichen Webkonferenz mit der Berlin Startup Academy kompetente Unterstützung ins Boot geholt. In neun Sessions, einem Special zu den unterschiedlichen Investitionsmöglichkeiten und viel Raum zum direkten Austausch mit Experten lernen junge Internetunternehmer die essentiellen Zusammenhänge des Startup-Handwerks kennen. Mit 99 Euro für die Teilnahme liegen auch die Ticketpreise für junge Gründer ganz im Startupbereich. Präsentiert wird der Tag vom Branchenmagazin deutsche-startups.de.

Eine Geschäftsidee erfolgreich in die Tat umzusetzen, erfordert neben Willenskraft und Durchhaltevermögen vor allem fachliches Know-how. Bis zur ersten Erfolgsverbuchung gilt es einen langen Weg zu bestreiten und einige Stolpersteine aus dem Weg zu räumen. Mit Programmpunkten wie Ideen-Recherche, Produktdefinition, Öffentliche Förderung oder Pitch-Aufbau gibt der Startup-Day Gründern wichtige Basisinformationen an die Hand. Das Programm mündet in der Präsentation aller Optionen fürs richtige Funding durch Vertreter namhafter Investoren - vom Business Angel über Inkubatoren und klassische VCs bis hin zu Crowdfunding und Media for Equity.

"Aller Anfang ist schwer!", so Christoph Räthke, Startup-Experte und Gründer der Berlin Startup Academy, deren erstes Semester diesen Herbst starten wird. "Mit den richtigen Tipps und Tricks von erfahrenen Internetunternehmern, wie aka-aki-Gründer Gabriel Yoran oder dem CEO von Viif und Pressmatrix Daniel Höpfner, können Startups ihren Gründer-Werkzeugkasten füllen und anfängliche Hürden leichter meistern", ergänzt Räthke. Auch deutsche-startups-Chefredakteur Alexander Hüsing freut sich, dass die webinale die Türen für Gründer öffnet: "Startups sind gewissermaßen der Motor der digitalen Wirtschaft. Neben Innovationsfreudigkeit ist für nachhaltigen Unternehmenserfolg aber auch eine gute Marktkenntnis unverzichtbar. Genau deshalb ist es für Gründer so wichtig, sich schon frühzeitig mit Branchenkennern auszutauschen, von deren Wissen sie nur profitieren können."

Über die webinale: Die webinale :: the holistic web conference (www.webinale.de) bringt die drei Pfeiler für den Unternehmenserfolg im Web zusammen: Business, Design und Technologie werden ganzheitlich in Bezug zueinander durchleuchtet. In über 80 breit gefächerten Sessions und Keynotes werden die praxisnahe Fragen und Visionen in E-Commerce, Social Media, Online-Marketing und Mobile-Web aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Zu den Speakern gehören Hochkaräter der Webszene - Designer, Developer, Visionäre und Investoren. Die webinale ist eine Veranstaltung der Software & Support Media GmbH und wurde 2007 ins Leben gerufen. Nach Stuttgart und Karlsruhe findet die digitale Fachkonferenz seit 2009 in Berlin statt.

Kontakt

Software & Support Media GmbH
Darmstädter Landstraße 108
D-60598 Frankfurt
Rebecca Randak
Mashup Communications GmbH
Social Media