Der BL Formatprüfer für Banken

Die neue Komplettlösung von Business-Logics erleichtert Banken das Testen von Kundendateien
Business-Logics, the EBICS experts! (PresseBox) (Düsseldorf, ) Zahlungsdateien in Unternehmen stammen aus den unterschiedlichsten Systemen. Die laufende SEPA-Einführung verstärkt das Aufkommen heterogener und "hausgemachter" Dateien, und nicht immer entsprechen diese Dateien den geltenden Standards. Möchte eine Bank fehlerhafte Dateien in ihrer Produktionsumgebung auf ein Minimum reduzieren, sind vorab Testläufe mit Kundendateien unerlässlich. Und wird eine fehlerhafte Datei erst einmal vom Banksystem abgelehnt, muss üblicherweise schnell die exakte Ursache für die Abweisung ermittelt und dem Kunden mitgeteilt werden. Häufig helfen die Fehlermeldungen des Banksystems nicht weiter, da sie keine detaillierten oder gar keine Angaben zur Ablehnung enthalten.

Business-Logics bietet für diese Zwecke den BL Formatprüfer an. Er testet alle gängigen Zahlungsformate, die Firmenkunden bei ihren Banken zur Verarbeitung einreichen.

Wurde bislang zu Prüfzwecken mit verschiedenen Softwaretools hantiert, können diese durch den BL Formatprüfer als verfügbare Einzelanwendung ersetzt werden. Dabei prüft die Anwendung sowohl Schema und Inhalt der Testdateien. Das Einlesen einer Testdatei ist intuitiv per drag-and-drop oder über das Menü möglich. Das Ergebnis erscheint augenblicklich.

Folgende EBICS-Formate sind im BL Formatprüfer enthalten:

-SEPA (CDC, CCC, CCM, CCT, CDM, CDD, C2C, CDB) für die EBICS-Versionen 2.3, 2.4 und 2.5
-DTAZV-Auslandszahlungen im Diskettenformat (AZV)
-DTAUS-Inlandszahlungen im Diskettenformat (IZV, IZG, IZL)
-DTAUS-Inlandszahlungen im Magnetbandformat (MC2, MC4, MCV)
-SWIFT-MT101 (RFT)
-SWIFT-MT103 (Single Customer Credit Transfer)

Nach dem Einlesen einer Datei wird diese einmal im Originalformat und einmal aufbereitet zur Ansicht dargestellt. Sofern die geprüfte Datei Fehler enthält werden diese farblich markiert. Außerdem werden Fehlerbeschreibungen erstellt. Mit Klick auf die Fehlerhinweise gelangt man bequem zur entsprechenden Position innerhalb der Datei.

Zusätzlich erzeugt der Formatprüfer ein aussagekräftiges Fehlerprotokoll. Darin sind neben der Angabe des Dateiformats, die verschiedenen Fehlerpositionen und Beschreibungen aufgelistet. Natürlich lässt sich das Protokoll für die Weitergabe an den Kunden und der nachfolgenden Fehlerkorrektur aus dem Programm heraus exportieren.

Alle Prüfungen der Dateiformate erfolgen syntaktisch und semantisch gemäß der vom ZKA für EBICS spezifizierten Datenformate bis einschließlich EBICS-Version 2.5. Zudem sind bankspezifische Prüfungen möglich, die im BL Formatprüfer berücksichtigt werden können.

Der BL Formatprüfer erlaubt die Validierung aller gängigen Zahlungsdateien durch ein System und lässt sich von Business-Logics um zusätzliche Formate erweitern.

Eine Demoversion ist auf Anfrage erhältlich.

Kontakt

Business-Logics GmbH
Telleringstraße 11
D-40721 Hilden
Uwe Ernst
Sales, Pr

Bilder

Social Media