Onlinearbeit bei Elance knackt die 500 Millionen Dollar-Marke

Auf dem Weg zur Abwicklung von Onlineaufträgen im Wert von 1 Milliarde US-Dollar: Elance prognostiziert die Top-3-Trends, die die Zukunft von Onlinearbeit prägen werden
(PresseBox) (Oslo, ) Die Internetplattform Elance, die Online-Job-Plattform, gibt heute bekannt, dass Onlineaufträge im Wert von über 500 Millionen US-Dollar über auf ihre Plattform abgewickelt wurden. Das Wachstum von Elance beschleunigt sich, weil immer mehr Unternehmen in der Cloud virtuell zusammenarbeitende Teams aufbauen und immer mehr Fachkräfte ihre Dienste online anbieten.

"Dieser signifikante Meilenstein spiegelt das Engagement und den Unternehmergeist der Elance-Gemeinschaft wider", erklärt Fabio Rosati, CEO von Elance. "Für Unternehmen aller Größen und Millionen selbständiger Fachkräfte auf der ganzen Welt, wird der Anstieg der Onlinearbeit zu einer unverzichtbaren Human-Ressources-Strategie."

Während Elance der Marke von 1 Milliarde US-Dollar an Auftragnehmerverdiensten näher kommt, prognostiziert das Unternehmen drei Industrietrends, welche die Zukunft der Onlinearbeit prägen werden:

- Jeder dritte Mensch wird bis 2020 online angestellt sein. Dadurch, dass immer mehr Unternehmen die Vorteile eines weltweiten Talentpools erkennen, wird es zu einer gängigen Praxis werden, online Experten zu engagieren. Laut einer Elance Unternehmensumfrage (https://www.elance.com/...) planen 83% der befragten Unternehmen bereits in diesem Jahr, mindestens die Hälfte ihrer Mitarbeiter über das Internet zu engagieren. Dieser Trend wird zunehmen, da Unternehmen die Stärke von Online-Working-Groups erkennen

- Jedes zweite Unternehmen wird bis 2020 Onlineteams haben. Online-Zusammenarbeit nimmt auf globaler Ebene zu. Die heutigen innovativen Online-Jobplattformen bieten einen virtuellen Arbeitsplatz an, der das physische Büro simuliert. Mit dem konsequenten technischen Fortschritt des virtuellen Büros werden global agierende Expertengruppen Unternehmen zunehmend unterstützen.

- Fachkräfte werden online zusammenarbeiten. Die Online-Mitarbeiter werden sich über ein Netzwerk zusammenschließen und gemeinsam an Projekten arbeiten. Außerdem werden sich Gruppen um ähnliche Karriereinteressen, Industriezweige und Fähigkeiten bilden. Diese Gruppen werden von Fachkräften erschlossen, um Arbeitsabläufe und Standards zu verbessern.

Der Einsatz von rein online zusammenarbeitenden Teams ist bereits zu einer Kerngeschäftsstrategie innovativer Unternehmen geworden. Bei neugegründeten Unternehmen, die dieses Modell allein im letzten Jahr umsetzten, lag die Wachstumsrate bei 120%. Elance prognostiziert, dass diese Form der Online-Beschäftigung 2012 einen dreistelligen Zuwachs erleben wird. Diese Infografik (https://www.elance.com/...) zeigt die Entwicklung von Elance bis zur Marke von 500 Millionen US-Dollar.

"Wir haben unser Unternehmen zu 100% auf Elance aufgebaut", berichtet Ignacio Galarraga, der CEO von The NetMen Corp, einem Unternehmen, das Dienstleistungen im Bereich Grafikdesign anbietet. "Wir fingen ganz klein an und haben inzwischen 7.000 Kunden und beschäftigen ein Team von Projektmanagern und Designern auf der ganzen Welt. Bis jetzt haben wir 15.000 Projekte abgeschlossen; ein Viertel dieser Projekte wurde von Kunden außerhalb der USA in Auftrag gegeben. Die Arbeit auf der Onlineplattform Elance hat dieses starke, schnelle und kontinuierliche Wachstum erst ermöglicht."

"Jahrelang habe ich in Vollzeit bei einem der zu den Fortune 500 zählenden Kreditinstitute als Technischer Redakteur gearbeitet. Ich hatte einen festen Arbeitsplatz, wollte aber mehr Unabhängigkeit und Kontrolle über meine Tätigkeit", berichtet Ben Gran, ein professioneller Autor aus dem Talentpool von Elance. "Durch den Anschluss an das große Netzwerk der Unternehmen, die online Experten suchen, habe ich meine berufliche Laufbahn neu definiert, mit Leuten aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten und ein Ein-Mann-Unternehmen gegründet. Seitdem habe ich über 110.000 US-Dollar auf Elance verdient und arbeite zudem zu meinen eigenen Bedingungen."

Kontakt

Elance, Inc.
441 Logue Avenue, Suite 150
USA-CA 94043 Mountain View
Christoph Hausel
Geschäftsführer
ELEMENT C GmbH
Social Media