Die Metropolregion Rhein-Neckar hautnah erleben: Elf Tage voller Aktion auf dem Mannheimer Maimarkt

MRN Maimarkt Greifenwarte (PresseBox) (Mannheim, ) Auch in diesem Jahr ist das regionale Motto "Leben in Bewegung" wieder elf Tage lang Programm, wenn sich die Metropolregion Rhein-Neckar vom 28. April bis 8. Mai 2012 beim 399. Mannheimer Maimarkt präsentiert. Täglich von 9 bis 18 Uhr ist der Stand der Metropolregion Rhein-Neckar in Halle 35 sowohl Schaufenster der Region als auch Treffpunkt für Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft.

Urlaub vom Alltag: Ausflugsziele auf der Aktionsfläche

Getreu Goethes Ausspruch "Warum in die Ferne schweifen?" können Maimarkt-Besucher in der Halle der Metropolregion Rhein-Neckar auch diesmal wieder hautnah erleben, was es Spannendes vor der eigenen Haustüre zu entdecken gibt: im täglichen Wechsel zeigen sich auf der Aktionsfläche regionale Naherholungs- und Ausflugsziele von ihrer besten Seite. Erstmals mit dabei sind der Staatspark Fürstenlager Bensheim und das Varieté Pegasus mitsamt Hypnose-Künstler Aaron und Zauberer Charlie Martin (29.4.). Ihre Maimarkt-Premiere feiern außerdem die Pfälzer Prädikatswanderwege und das Schuhmuseum Hauenstein (1.5.), die Heimatmuseen zwischen Kraichgau und Kleinem Odenwald mit traditioneller Handwerkskunst (2.5.) sowie Herxheim-Highlights inklusive Steinzeitmensch Herxi, Zigarrenrollerin und Jubiläums-Schokoküssen (4.5.).

Außerdem werden Schlangen, Echsen und Spinnen aus dem Reptilium Landau (28.4.), Greifvögel von der Deutschen Greifenwarte Burg Guttenberg (3.5.) sowie Esel, Hasen, Alpakas und Mäuse aus dem Wildpark-Schwarzach und dem Bergtierpark Fürth-Erlenbach (6.5.) zu sehen sein. Viel Natur verspricht auch das Gastspiel des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald mit seinen Rangern (30.4.). Zu einer Zeitreise in die regionale Kulturgeschichte laden das Hambacher Schloss (5.5.), die Reiss-Engelhorn-Museen mit ihrem für 2013 geplanten Wittelsbacher-Großprojekt (7.5.) sowie die Kurfürstliche Sommerresidenz Schwetzingen mit höfischem Gefolge (8.5.) ein.

Strippen ziehen erwünscht: Landkarte der Freizeitziele

Thematisch passend werden am Stand der Metropolregion Rhein-Neckar buchstäblich Strippen gezogen: auf einer riesigen "Landkarte der Freizeitziele" können Metropolitaner einen Faden zwischen Wohnort und persönlichem Lieblings-Ausflugsziel in der Region spannen. Insgesamt stehen 550 Ziele zur Auswahl - angefangen bei Burgen und Schlössern über Museen und Theater bis hin zu Zoos, Natur- und Freizeitparks. Alle Teilnehmer erhalten ein kleines Dankeschön und haben im Rahmen eines Gewinnspiels zudem Aussicht auf attraktive Preise, wie einen Wochenend-Trip mit einem Porsche. Mit Maimarkt-Beginn läuft die "Spurensuche" auch im Internet unter www.m-r-n.com an. Dort können Bewohner der Region ihre Freizeitrouten online dokumentieren und Teil der virtuellen Karte werden.

Köstliche Tropfen aus der Region an der Weintheke

In direkter Nachbarschaft zur Aktionsfläche lädt die Weintheke zu einer genussvollen Verschnaufpause ein. Zur Probe angeboten werden im täglichen Wechsel schmackhafte Tropfen von Mittelhaardt, Bergstraße, Kraichgau, Odenwald und Südpfalz. An vielen Tagen kann außerdem mit Weinhoheiten gefachsimpelt werden.

Starke Standpartner: Sportregion, VRN und ZARN

Am regionalen Gemeinschaftsstand mit von der Partie sind auch diesmal wieder der Verein Sportregion Rhein-Neckar, der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) und die Zusammenarbeit Abfallwirtschaft Rhein-Neckar (ZARN). Bei der Sportregion begeistern Vereine, Kommunen und Unternehmen aus der Region das Publikum mit sportlichen Geschicklichkeitsübungen. Der VRN wartet mit Beratung und Informationsmaterialien rund um den öffentlichen Personennahverkehr in der Region sowie passend zu den Aktionen am Stand mit allerhand Ausflugstipps zwischen Wissembourg und Würzburg auf. Die Partner der ZARN stellen ihren internetbasierten Tausch- und Verschenkmarkt vor.

Das vollständige Maimarkt-Programm der MRN ist im Internet unter www.m-r-n.com abrufbar.

Kontakt

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
N 7, 5 -6
D-68161 Mannheim
Florian Tholey
MRN GmbH
Pressereferent
Edelgard Seitz
Verband Region Rhein-Neckar

Bilder

Social Media