Zwei neue Drehtische mit innovativen Steuerungen

Das Drehtisch-DriveSet MR133 wird komplett montiert und mit passender Xemo-Schrittmotorsteuerung ausgeliefert. Es gehört der Geschwindigkeitsklasse 240 Grad pro Sekunde und der Präzisionsklasse 0,1 Grad an (PresseBox) (Münster, ) Zwei neue Drehtisch-DriveSets hat die Systec GmbH im Auswahl-Assistenten auf der Internetseite www.drivesets.de verfügbar gemacht. Besucherinnen und Besucher auf der Homepage der einbaufertigen Positioniersysteme finden damit ab sofort alle notwendigen technischen Angaben in übersichtlichen Online-Datenblättern, können die gewünschten Konfigurationen vornehmen und direkt eine Anfrage absenden.

Die technischen Daten der beiden Drehtische: Das DriveSet MR133 ist ein Drehtisch der Geschwindigkeitsklasse 240 Grad pro Sekunde und der Präzisionsklasse 0,1 Grad. Das DriveSet MR137 ist in die einfache Präzisionsklasse 0,25 Grad eingeordnet und erreicht eine dynamische Geschwindigkeit von bis zu 720 Grad pro Sekunde. Beide Systeme sind geeignet, Lasten von bis zu 5 Kilogramm zu positionieren. Einsatzgebiete für die Drehtische, die beide durch Schrittmotoren angetrieben werden, können Mess- und Prüfanwendungen oder Handlingsaufgaben sein. Besonders das schnelle DriveSet MR137 ist prädestiniert für den Einsatz in Montageautomaten mit schneller Taktfrequenz.

Flexibilität ist der besondere Trumpf der DriveSets-Steuerungen: Beide DriveSets eignen sich besonders für die Kombination mit kartesischen Bewegungssystemen aus der DriveSets-Familie. Mit nur einer zum Lieferumfang des Positioniersystems gehörenden Steuerung lassen sich oft beide Positioniersysteme betreiben. Auch die Ansteuerung weiterer externer Komponenten ist möglich.

Neue Wege geht die Systec GmbH bei der Steuerungsausstattung: Beide DriveSets gibt es auf Wunsch mit einer in den Gerätefuß integrierten Steuerung. Dabei handelt es sich dann um eine platzsparende, aber vollwertige DriveSets-Schrittmotorsteuerung in der Eco-Variante. Natürlich wird weiterhin auch eine separate Eco-Steuerung angeboten. Komfortabler mit Zeilendisplay und Bedienelementen kommt die Comfort-Variante der Steuerung daher. Diese ist als Tischgerät nutzbar oder kann in ein 19-Zoll-Rack eingebaut werden.

NOFFZ integriert Drehtisch-DriveSet MR133 in eine Testanlage: In eine Test- und Automatisierungsanlage für Navigationssysteme bei einem ihrer Kunden hat die NOFFZ ComputerTechnik GmbH aus Tönisvorst ein Drehtisch-DriveSet MR133 integriert. Die Noffz-Spezialisten nutzten dazu die graphische Programmiersprache LabVIEW. Praktisch für sie war: Zu jedem DriveSet gehört eine Bibliothek von VIs (virtuelle Instrumente), die die Ansteuerung aus LabVIEW heraus vereinfachen. Die NOFFZ ComputerTechnik GmbH ist Systec-Systempartner für kundenspezifische LabVIEW-Lösungen. Weitere Applikationen auf Basis der universellen Testplattform NOFFZ UTP Software Defined Radio und dem Navigationssimulator sind für Kunden im Bereich Multimedia- und Navigationssystemtests mit den DriveSets von Systec GmbH in Planung.

Kontakt

Systec Elektronik und Software GmbH
Nottulner Landweg 90
D-48161 Münster
Ulrich Klose
Systec Elektronik & Software GmbH
Mechatronik und Automatisierungstechnik

Bilder

Social Media