DIN, DGQ und DQS beleuchten Energiemanagement nach ISO 50001: Experten-Forum für energieintensive Betriebe

DGQ, DIN, DQS: Erfolgreiches Forum (PresseBox) (Frankfurt am Main/Kassel, ) "Da müssen wir wohl kurzfristig Zusatzveranstaltungen planen", stellten die Organisatoren des Experten-Forums "Energiemanagement nach ISO 50001" zufrieden fest, nachdem die Veranstaltung am vergangenen Dienstag im Kongress Palais in Kassel mit mehr als 100 Unternehmensvertretern aus dem ganzen Bundesgebiet restlos ausverkauft war. Vor welchen Herausforderungen stehen energieintensive Betriebe in Deutschland? Diese zentrale Frage stand im Mittelpunkt der Veranstaltung, zu der das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN), die Deutsche Gesellschaft für Qualität e. V. (DGQ) und die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) eingeladen hatten.

Die Energiewende, so die Gastgeber, sei in Deutschland unumkehrbar angekommen; Unternehmen, die im globalen Wettbewerb zukunftsfähig bleiben wollten, seien gefordert, sich intensiv mit strategischen und operativen Energiezielen, gesetzlichen Vorgaben und steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen: "Energiemanagement" sei das allumfassende Stichwort in Zeiten stetig steigender Energiepreise – und der im Dezember 2011 veröffentlichte Verfahrensstandard ISO 50001 die richtige und weltweit anerkannte Handlungsgrundlage, so der Tenor des Forums.

Wie ein Energiemanagement im Unternehmen aufzubauen und in ein vorhandenes Managementsystem zu integrieren sei, welche Vorteile eine Zertifizierung nach ISO 50001 beispielsweise für die Wettbewerbsfähigkeit und die Begrenzung der EEG-Umlage habe, hierfür hatten DIN, DGQ und DQS Experten des Bundes sowie aus Wirtschafts- und Industrieunternehmen aufgeboten. Referenten der Siemens AG, PricewaterhouseCoopers und der Bayer MaterialScience AG fesselten die Teilnehmer mit Best Practice-Vorträgen, praxisbasierten Berechnungsbeispielen, aktuellen Entwicklungen aus dem Normungswesen und Details zu Zertifizierungsaudits nach ISO 50001. Mit besonderem Interesse verfolgte das Plenum die Erläuterungen der energiepolitischen Rahmenbedingungen und den Ausblick auf die Novellierung des Stromsteuergesetzes.

Aufgrund der hohen Nachfrage haben DIN, DGQ und DQS ein weiteres Forum „Energiemanagement nach ISO 50001“ für den 25. September 2012 in Berlin angesetzt.

Informationen hierzu finden Sie auf www.iso-50001-energiemanagement.de

Kontakt

DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
August-Schanz-Straße 21
D-60433 Frankfurt am Main
Rainer Lauer
Marketing & Communication

Bilder

Social Media