Wissenswertes über die VISA Card von kreditkartekostenlose.com

Wer oder was ist VISA eigentlich genau
immer häufiger, die kostenlose VISA, zu finden u.a. auf www.kreditkartekostenlose.com (PresseBox) (Freinsheim, ) Laut einer aktuellen TV Umfrage assoziieren viele Deutsche den Begriff VISA mit einer Kreditkarte. Dabei ist VISA (http://www.visa.de/De.aspx)viel mehr, nämlich ein global agierender Verband von mehr als 21.000 Banken und anderen Finanzdienstgesellschaften. Mit über 1,2 Milliarden ausgegebenen VISA Kreditkarten ist VISA das auf dieser Erde größte Kartenzahlungssystem.

Egal ob es sich um die VISA Classic Kreditkarte, VISA Gold Karte oder um die beliebten Prepaid Karten handelt, mit einer Kreditkarte von VISA sind Sie nicht nur in Deutschland (Kreditkarten Deutschland) sondern auch in den USA (Kreditkarten USA) und in fast allen anderen Ländern willkommen. Wertvolle Tipps zum Einsatz einer VISA-Karte im Urlaub erhalten Verbraucher auf den neuen Verbraucherportalen der Bundesregierung und Angebote zu kostenlosen VISA Karten finden sich auf den einschlägigen Vergleichsportalen.

VISA selbst gibt allerdings keine Karten aus und hat auch keinen Zugriff auf Ihre Kontoinformationen, was viele TV Zuschauer gar nicht wissen. Sämtliche VISA Karten werden direkt von den Mitgliedsbanken angeboten. Die Mitglieder legen Gebühren sowie Zinssätze fest und entscheiden über Zusatzleistungen, wie etwa Versicherungspakete oder Rabatte bei großen Einzelhändlern. Daher ist das VISA-Karten Angebot sehr vielfältig.

Gratis VISA werden von mehreren Banken angeboten

VISA ist ein modernes bargeldloses Zahlkarten System und bietet seinen Kunden viele Vorteile. Informieren Sie sich über die aktuellen VISA Vorteile, besonders über gratis Karten: Kostenlose VISA Karten online bestellen Sie zum Beispiel bei der Comdirect, der Deutschen Kreditbank oder der Hanseatic Bank. Besonders die Ausgabe einer gebührenfreien Karte mit einem kostenlosen Girokonto hat sich in der Praxis durchgesetzt, wie auf http://www.kreditkartekostenlose.com/... zu sehen ist.

Die VISA Kreditkarten können direkt bei einem der vielen Visa Mitgliedsinstitute bestellet werden. Für die Ausgabe der VISA Karten sind über 2.000 Banken und Sparkassen zuständig, die sich Visa angeschlossen haben. Jedes Visa Mitgliedsinstitut gestaltet die Visa Karte individuell in Bezug auf Preise und Serviceleistungen. So kann jeder künftige Karteninhaber sich seine Visa Karte individuell auswählen, die in Preis und Leistungsumfang am besten zu Ihnen passt. Die Partnerinstitute die Kreditkarten im Internet anbieten sind z. B.: Targobank, Barclaycard und viele weitere. Besonders erfolgreich ist seit Jahren die Deutsche Kreditbank mit der DKB VISA. Dabei handelt es sich um eine gratis Kreditkarte, die ohne Wenn und Aber ohne die sonst übliche Jahresgebühr auskommt. Weltweit bekannt für die VISA ist auch die Firma Barlaycard, mehr darüber erfahren Sie auf http://www.kreditkartekostenlose.com/....

Mehr Informationen über VISA

Visa Karten werden von über 24 Millionen Akzeptanzstellen in circa 240 Ländern akzeptiert. Karteninhaber können weltweit an nahezu 1 Million Geldautomaten und bei rund 420.000 Niederlassungen von Banken und Sparkassen Bargeld in der Landeswährung abheben. Zweck der Organisation ist es, Karteninhabern eine schnelle, kostengünstige und sichere Abwicklung finanzieller Transaktionen zu ermöglichen.

Geschichte von VISA

Anfang der 50er Jahre wurden die ersten Kreditkarten herausgegeben. 1970 gründete sich die National Bank Americard Inc. mit 243 Banken als Gründungsmitglieder. 1976 wechselte die von diesem Zusammenschluss herausgegebene Americard den Namen und heißt seitdem Visa Karte. Von 1981 bis 1987 wurden in Deutschland Visa Karten durch die Bank of America ausgegeben. Im April 1987 übernahm die spätere Santander Direkt Bank AG die Visa Mitgliedschaft der Bank of America und gab ihre eigene Visa Karte aus. Noch im selben Jahr wurde die CC-Bank AG Visa Mitglied und ein Jahr später traten auch die spätere Citibank Privatkunden AG und die Noris Verbraucherbank GmbH Visa bei. 1992 wurden unter anderem die SGZ Bank AG und die Postbank Visa Mitglieder. Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband - die Dachorganisation aller deutschen Sparkassen - erwarb 1995 eine Visa Mitgliedschaft. Heute werden in Deutschland Visa Karten von ca. 2.000 Partnerbanken und -sparkassen ausgegeben.

Kontakt

Christa Illig
Fontanestrasse 3
D-67251 Freinsheim
Web:
Rosemarie Vogl

Bilder

Social Media