Asseco Germany und myOpenFactory: Starke Partner beim elektronischen Datenaustausch

Der ERPII-Spezialist und die Aachener EDI-Profis schließen Kooperationsvertrag
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Seit März dieses Jahres ist die Asseco Germany AG Kooperationspartner der myOpenFactory Software GmbH. Zukünftig bietet der ERPII-Experte seine technologisch führende, User-zentrierte Lösung APplus auch mit dem gleichnamigen Übertragungsstandard der Aachener IT-Schmiede an, der den Austausch von Geschäftsdokumenten zwischen Unternehmen zukunftsweisend unterstützt. Mit Hilfe von myOpenFactory kann die Einkaufsabwicklung deutlich schneller, effizienter und kostenreduzierter realisiert werden. Die Standardsoftware ging aus einem Forschungs- und Entwicklungsprojekt der RWTH Aachen hervor, an dem sich mehrere ERP-Hersteller, Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der IT-Dienstleister T-Systems sowie FIR und WZL der RWTH Aachen beteiligt haben.

Bereits in seiner innovativen Architektur unterscheidet sich myOpenFactory von herkömmlichen EDI-Lösungen. Nach DIN PAS 1074 genormt, ist das Datenaustauschformat möglichst schlank, wobei sich dessen Umfang an den heute im geschäftlichen Umlauf befindlichen Papierbelegen orientiert. Eine ungeheure Erleichterung für die Anwender. Ein weiterer großer Vorteil von myOpenFactory besteht darin, alle Business Partner mit lediglich einem einzigen Interface erreichen zu können. Bei anderen Lösungen ist es zumeist üblich, für jeden geschäftlichen Kontakt eine individuelle Schnittstelle aufbauen zu müssen.

Höhere Effizienz durch uneingeschränkte Kompatibilität

Mit dem Standard myOpenFactory ist ein Unternehmen in der Lage, seine Einkaufsabwicklung deutlich effizienter zu gestalten, da Daten nicht mehr durch verschiedene Medien wie Fax oder Mail übermittelt und im Einkauf erneut manuell im ERP-System erfasst werden müssen. Vielmehr findet im ersten Schritt eine elektronische Übertragung der Daten des Absenders in den myOpenFactory-Standard statt, was deren sofortige Kompatibilität für alle, an die Plattform angeschlossenen, Firmen gewährleistet. Im zweiten Schritt erfolgt dann die Übermittlung in das vom ERP-System des Empfängers benötigte Format.

Datensicherheit wird großgeschrieben

Als Anbieter einer Kommunikationslösung genießt die Datensicherheit und der Datenschutz bei der myOpenFactory Software GmbH höchste Priorität. Es werden nur Daten erhoben, die tatsächlich zur Erfüllung des Vertragszwecks benötigt werden. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei lediglich auf Servern, die ausschließlich unter firmeneigener Kontrolle stehen. Eine Weitergabe von Informationen an Dritte ist ausgeschlossen.

Austausch vielfältiger Belegtypen

Neben Belegen für Anfragen, Angebote, Bestellungen, Auftragsbestätigungen und Änderungsaufträge können mit myOpenFactory auch Status- und Bestandsnachrichten sowie -abfragen, Abrufe, Lieferavis, Wareneingangsbelege, Rechnungen, Gutschriften, Reklamationen und Zahlungserinnerungen ausgetauscht werden.

"Durch die Zusammenarbeit mit der myOpenFactory Software GmbH können wir Interessenten und Kunden ein noch umfangreicheres Portfolio rund um APplus anbieten und sie auf diese Weise noch stärker als bisher mit technologisch führenden Funktionalitäten unterstützen", so Markus Haller, CEO der Asseco Germany AG.

"Standards leben von einem hochprofessionellen und konstruktiven Miteinander aller Akteure. Denn je mehr Unternehmen sich auf einen einheitlichen, zukunftsweisenden Standard verständigen, desto größer gestaltet sich der Nutzen für den Einzelnen. Wir freuen uns deshalb sehr, mit der Asseco Germany AG einen starken Partner im Bereich Unternehmens-Software für die verschiedensten industriellen Geschäftsfelder an unserer Seite zu haben", so Dr. Carsten Schmidt, CEO der myOpenFactory Software GmbH.

myOpenFactory

myOpenFactory der myOpenFactory Software GmbH ist die eBusiness-Lösung für die Auftragsabwicklung über Unternehmensgrenzen hinweg. Die Integrationsplattform wurde speziell für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt und ist leicht in bestehende ERP-Systeme zu integrieren. Firmenübergreifende Geschäfte werden mit myOpenFactory ohne redundante Datenpflege, händische Eingabe und teure EDI-Schnittstellen abgewickelt. Statt vieler unterschiedlicher Schnittstellen wird nur noch eine benötigt: Vom eingesetzten ERP-System zu myOpenFactory. Somit können ERP-Systeme unterschiedlicher Anbieter medienbruchfrei und vollautomatisch miteinander kommunizieren.

Kontakt

Asseco Solutions AG
Amalienbadstraße 41 / Bau 54
D-76227 Karlsruhe
Stephanie Hellwig
Asseco Germany AG
Leiterin Marketing
Joachim Dreher
phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
phronesis PR GmbH
Social Media