Digitale Buchproduktion einfach gemacht - auf der drupa 2012

DCbook von E.C.H. Will: Geschwindigkeiten bis zu 300 m/min. und eine Leistung von bis zu 12.600 Büchern pro Stunde bedeuten Produktivität auf Augenhöhe mit konventionellem Offsetdruck. (PresseBox) (Wedel / Düsseldorf, ) In wenigen Tagen öffnet die drupa 2012, die weltweit größte Fachmesse für die Druckindustrie, ihre Tore in Düsseldorf und wird besonders mit Innovationen im Digitaldruck für Aufsehen sorgen.

Für den Einstieg in die digitale Buchproduktion ist aber auch eine digitale Verarbeitung von zentraler Bedeutung. Entdecken Sie den direkten und einfachen Weg: DCbook von E.C.H. Will, eine Verarbeitungslösung auf Einzelblattbasis für die Herstellung von Buchblöcken. Auf der drupa wird E.C.H. Will, Weltmarktführer in der Verarbeitung von Einzelblättern, seinen innovativen und einzigartigen Prozess für die digitale Buchproduktion in Halle 15, Stand C55 vorstellen.

Einzelblätter - das bedeutet Druck der Seite 1 auf der Vorderseite und Seite 2 auf der Rückseite und somit den Wegfall von Falzvorgängen und Wendestangen. Geschwindigkeiten bis zu 300 m/min. und eine Leistung von bis zu 12.600 Büchern pro Stunde bedeuten Produktivität auf Augenhöhe mit konventionellem Offsetdruck - und Dank vollautomatischer Rüstvorgängen können sogar Kleinauflagen effizient und wirtschaftlich hergestellt werden.

Der In- oder Nearline-Betrieb mit einem digitalem Drucksystem und einer Bindelinie sorgt für einen durchgängigen Prozess von der digital bedruckten Papierbahn bis zum fertigen Buch. So entsteht ein ganz neues Geschäftsmodell für die Buchproduktion. Klaus Aarestrup, Vorsitzender der Geschäftsführung von E.C.H. Will, erklärt: "Durch unsere Erfahrung im Schneiden, Sammeln und Verarbeiten von Einzelblättern kennen wir den einfachsten Weg zum Buchstapel aus Einzelblättern. Darum setzt unser Konzept neue Maßstäbe hinsichtlich Produktivität, Flexibilität, Automatisierung und Minimierung von Makulatur."

Die Ausbaufähigkeit der Maschine und anforderungsspezifische Konfigurationsmöglichkeiten bedeuten langfristige Investitionssicherheit und sind Voraussetzung dafür, heutigen und auch zukünftigen Marktanforderungen ganz einfach gelassen begegnen zu können. Mit DCbook ist sowohl die Optimierung des Produktions- als auch des Geschäftsprozesses der digitalen Buchproduktion möglich.

Natürlich sind das modulare Maschinendesign sowie die Erfahrung von E.C.H. Will in der Papierverarbeitung auch die ideale Basis für andere digitale Anwendungen, neben der Lösung für Bücher, welche anforderungsspezifisch angepasst werden können.

Neugierig? Erleben Sie auf der drupa in Halle 15, Stand C55, den gemeinsamen Auftritt von E.C.H. Will mit seinen Schwesterunternehmen Pemco und Kugler-Womako!

Kontakt

Körber Process Solutions GmbH
Nagelsweg 33-35
D-20097 Hamburg
Mirjam Rolfe
Körber AG
Corporate Communications
Dorothee Stadie
Marketing & Communication Manager

Bilder

Social Media