"Business IT Südamerika" 2012 in Porto Alegre, Brasilien: TeleTrusT präsentiert "IT Security made in Germany"

Zielmarkt Brasilien interessant für IT-Sicherheitstechnik aus Deutschland
(PresseBox) (Berlin, ) Nach der erfolgreichen Premiere der "Business IT Südamerika" (BITS) 2011 mit über 200 Ausstellern aus 20 Ländern und rund 11.000 Besuchern geht diese südamerikanische Ausgabe der CeBIT vom 15. - 17.05.2012 in Porto Alegre in ihre zweite Runde.

Die Messe für den brasilianischen und lateinamerikanischen Wachstumsmarkt widmet sich den Schwerpunktthemen:

- Business IT
- ICT Infrastructure
- Communications B2B
- Local Based Services
- Future Lab
- Banking & Finance
- Public Sector.

Insbesondere mit Hinblick auf die FIFA Fußball-WM 2014 in Brasilien und die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro bieten sich Unternehmen aus dem Bereich Sicherheitstechnik sehr gute Chancen, um sich im investitionsfreundlichen brasilianischen Markt strategisch zu positionieren.

Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) präsentiert auf der BITS in einer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und vom Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) geförderten deutschen Gemeinschaftsausstellung den Gemeinschaftsstand "IT Security Made in Germany". Beteiligte sind unter anderem Avira, itWatch, secunet und Secusmart.

Neben dem Gemeinschaftsauftritt sind verschiedene Begegnungen mit brasilianischen Experten geplant, u.a. eine Abendveranstaltung mit Vertretern deutscher IT-Sicherheitsunternehmen und brasilianischen Gästen.

Mit dieser Art Gemeinschaftspräsentation verfolgt TeleTrusT das Anliegen, mit Partnern aus Industrie, Forschung und Verwaltung vertrauenswürdige IT-Sicherheits-Produkte und -Dienstleistungen unter der TeleTrusT-Marke "IT Security made in Germany" vorzustellen.

Kontakt

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.
Chausseestraße 17
D-10115 Berlin
Dr. Holger Mühlbauer
Geschäftsführung
Geschäftsführung
Social Media