CHE-Ranking: TU Ilmenau punktet mit Ausbildungsqualität

Die TU Ilmenau erreicht im CHE-Ranking erneut Spitzenwerte im Bereich Studiensituation, Betreuung der Studierenden und Ausstattung / Foto: TU Ilmenau/Chris Liebold (PresseBox) (Ilmenau, ) Die TU Ilmenau belegt im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erneut Spitzenplätze im Bereich der Lehre. Das Ranking ist heute im ZEIT-Studienführer erschienen. Die TU Ilmenau ist darin mit den Fächern Informatik, Mathematik und Physik vertreten.

In allen drei Fächern wird der TU Ilmenau eine hohe Zufriedenheit der Studierenden mit ihrer Ausbildung bescheinigt. In allen drei Disziplinen erreicht die TU Ilmenau bei den Kriterien "Studiensituation insgesamt", "Betreuung durch die Lehrenden" und "Laborausstattung" Platzierungen in der Spitzengruppe. Insgesamt wurde die Lehre in den drei Fächern mit sehr guten Noten zwischen 1,5 und 1,9 auf einer Skala von 1 bis 6 bewertet. Für den Bereich IT- und Laborausstattung erhielt die TU Ilmenau Noten zwischen 1,6 und 1,8.

Der Rektor der TU Ilmenau, Professor Peter Scharff, zeigte sich erfreut über das Ergebnis. "Diese Bestnoten sind ein erneuter Beleg für die hohe Ausbildungsqualität an der TU Ilmenau. Das Rankingergebnis setzt damit die langjährige Reihe von Spitzenplatzierungen über alle von der TU Ilmenau angebotenen Fächer fort. Diese Kontinuität ist besonders erfreulich, da sie den guten Ruf der TU Ilmenau als hervorragende Ausbildungsstätte immer mehr festigt und sich die Attraktivität der Universität für Studierende und Studieninteressenten damit weiter erhöht."

Das CHE-Ranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking nicht nur in Deutschland, sondern im gesamten deutschsprachigen Raum. Seit 1998 wurden über 140 Universitäten und mehr als 250 Fachhochschulen und Berufsakademien an ihren Standorten in das Hochschulranking einbezogen. In das aktuelle Ranking gingen die Urteile von rund 200.000 Studierenden und 15.000 Professoren ein. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet; die TU Ilmenau war 2012 gemeinsam mit 70 bzw. 75 Universitäten in den Vergleich zu den Fächern Informatik, Mathematik und Physik einbezogen.

Kontakt

Technische Universität Ilmenau
Ehrenbergstraße 29
D-98693 Ilmenau
Marco Frezzella
Technische Universität Ilmenau
Pressesprecher

Bilder

Social Media