Vertec AG zeigt erweiterte Ressourcenplanung und Leistungserfassung sowie neue Mobil-Anwendung auf der Zürcher topsoft 2012

ERP- und CRM-Software für mandats- und projektorientierte Dienstleister und Professional Services
Vertec AG mit neuen Highlights zur topsoft 2012 in Zürich (PresseBox) (Zürich, ) Gemeinsam mit den beiden Premium Partnern Spektra Netcom AG und Lean Business AG zeigt die Vertec AG auf der topsoft in Zürich, wie Dienstleistungsunternehmen mit den ERP- und CRM-Lösungen des Schweizer Marktführers ihre Ressourcen langfristig effektiver steuern und gleichzeitig die Rentabilität auf Mitarbeiter-, Projekt- und Mandatsebene erhöhen. Fachbesucher können sich zudem von der Leistungsfähigkeit der Vertec Lösungen im Rahmen eines spannenden Live-Contests am 10. Mai 2012 überzeugen und erhalten einen ersten Einblick in das neueste, im Juni 2012 erscheinende Vertec Release-Update 5.7.

Vertec unterstützt Dienstleistungsbetriebe / Professional Services bei der Planung, Umsetzung und Steuerung ihrer Projekte und Mandate als modulares Komplettsystem. Die CRM- und ERP-Lösungen von Vertec sind vollständig integrierte Komplettlösungen, die sämtliche Funktionsbereiche von der Leistungserfassung, dem Projekt- und Mandatsmanagement über die Ressourcenplanung und Business Intelligence Auswertungen bis zur Rechnungsstellung und der Kostenrechnung abbilden. Mit spezifischen Branchenlösungen u.a. für Beratungsunternehmen, IT-Dienstleister, Ingenieurbüros, Treuhänder, Agenturen, Steuerberatungs-, Anwalts- und Wirtschaftsprüfungs-Kanzleien oder sonstige Professional Services sind die Lösungen von Vertec optimal auf die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Dienstleister zugeschnitten. Darüber hinaus kann Vertec - dank der äußerst flexiblen Architektur der Software - schnell auch an sehr spezifische Unternehmensprozesse angepasst werden.

Vertec jetzt mit integriertem Kalender
Im Juni 2012 kommt das Release 5.7 von Vertec. Neben der Wochenerfassung – hier können Projektmitarbeiter ihre Leistungen von wiederkehrenden Aufgaben und Projekten noch rascher erfassen - enthält es auch einen integrierten Kalender. Zudem ist die Ressourcenplanung um viele neue Features reicher. Pünktlich zum neuen Release bietet Vertec wieder eine halbtägige Release-Schulung an.

Der neue, in Vertec integrierte Kalender erleichtert Unternehmen das Verwalten von Terminen. Auf einen Klick sehen Anwender die Termine aus dem Aktivitäten-System dargestellt in einem Kalender «à la Outlook» - und zwar genau aus jenem Blickwinkel, den sich der jeweilige Anwender wünscht und von Vertec gewohnt ist: Der Mitarbeiter überblickt seine gesamten Termine, der Verkäufer erkennt sofort alle Termine mit dem entsprechenden Kunden, der Projektleiter alle Termine auf dem ausgewählten Projekt. Der integrierte Kalender ist also ein individuell nutzbares Instrument. Und das große Plus:
Die individuellen Termine können direkt mit Outlook abgeglichen werden.

Vertec CRM und ERP machen mobil
Ein weiteres Highlight auf der diesjährigen topsoft ist die Vertec iPhone App, mit der Anwender jederzeit von unterwegs etwa ihre Leistungen oder Spesenbelege dank Kamera-Integration erfassen, Adressen bearbeiten, Projektdetails einsehen oder Aktivitäten per Fingerstrich verwalten können. Die Vertec iPhone App ist ohne Aufpreis ab sofort im App Store erhältlich. Alle diese und weitere Features zeigt Vertec mit seinen Partnern in Halle 5 an den Ständen 22C und 23F. Zur Anmeldung eines persönlichen Gesprächstermins oder einer individuellen Produkt-Präsentation am Demo-Point werden Interessenten gebeten, eine E-Mail an info@vertec.com zu senden.

Kontakt

Vertec GmbH
Kleine Reichenstraße 5
D-20457 Hamburg
Urs Berli
Marketing- und Verkaufsleiter Vertec Gruppe
Petra Spielmann
Pressekontakt

Bilder

Social Media