Erweiterung der Geschäftsleitung bei Physik Instrumente (PI)

Kontinuität auf mehrere Schultern verteilt
v. l. n. r.: Herr Dr. Schittenhelm, Herr Dr. Spanner, Herr Spanner, Herr Ludwig (PresseBox) (Karlsruhe, ) Im Zuge der Nachfolgeregelung wurden beim Karlsruher Hersteller für Präzisions-Positioniersysteme Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG im April 2012 neue Geschäftsführer berufen. Norbert Ludwig, Dr. Peter Schittenhelm und Markus Spanner bilden nun zusammen mit Dr. Karl Spanner, der den Vorsitz der Geschäftsleitung übernimmt, ein vierköpfiges Gremium, das künftig gemeinsam die Geschicke des Unternehmens lenken wird.

Dr. Karl Spanner, der im Januar 2012 seinen 65. Geburtstag feierte, setzt dabei auf Kontinuität. Betrachtet man die Entwicklung des Unternehmens seit seiner Gründung durch Herrn Dr. Spanner und weitere Gesellschafter im Jahre 1977, ist dieser Ansatz sicherlich richtig: Mit mittlerweile weltweit 700 Mitarbeitern in 11 Gesellschaften und einem Gesamtumsatz von fast 100 Millionen Euro hat die PI Gruppe eine äußerst erfolgreiche Entwicklung durchlaufen. Herr Ludwig und Herr Dr. Schittenhelm gehören dem Unternehmen seit vielen Jahren an. Sie haben ihre Schaffenskraft für das Unternehmen längst unter Beweis gestellt, zuletzt als Prokuristen. Auch Herr Markus Spanner hat das Unternehmen seit seinem Einstieg vor fünf Jahren bereichert, zuletzt bei der Gründung und Neugestaltung einiger PI Tochtergesellschaften.

Die kaufmännische Leitung der gesamten PI Gruppe ist bei Herrn Markus Spanner, der ein Wirtschaftsstudium absolviert und einige Zeit in Asien verbracht hat, in den besten Händen. Herr Ludwig übernimmt hauptverantwortlich den Bereich Vertrieb und Marketing und Herr Dr. Schittenhelm das Ressort Operations. Beide besitzen einen Hochschulabschluss in Physik und somit das nötige Rüstzeug, die Marktanforderungen zu verstehen und technische Lösungen zur Umsetzung zu bringen.

Zu Zeiten der Gründung des Unternehmens war das Interesse an der Nanometer-genauen Positioniertechnik lediglich auf einige Hochschuleinrichtungen im Umfeld der Lasertechnologie begrenzt. PI war jedoch in Lage, sich in dieser Zeit einen großen Wissensvorsprung im Bereich der Präzisionsbewegung und im Bereich piezokeramischer Antriebssysteme zu erarbeiten. Die Kommerzialisierung der Nanotechnologie hat im Halbleitermarkt schon längst im großen Stile begonnen und PI eröffnet seinen Kunden mit seinem technologischen Vorsprung Wege zu höherer Bauteildichte und größerer Leistungsfähigkeit moderner Halbleiterchips.

Das Unternehmen Physik Instrumente (PI) ist für die hohe Qualität seiner Produkte bekannt und nimmt seit vielen Jahren eine Spitzenstellung auf dem Weltmarkt für präzise Positioniertechnik ein. Seit 40 Jahren entwickelt und fertigt PI Standard- und OEM-Produkte mit Piezo- oder Motorantrieben. Mit vier Sitzen in Deutschland und zehn ausländischen Vertriebs- und Serviceniederlassungen ist die PI-Gruppe international vertreten.

Kontakt

Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Auf der Römerstraße 1
D-76228 Karlsruhe
Kathrin Mössinger
Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Marketing Assistentin / Markt & Produkte

Bilder

Social Media