Kodak präsentiert auf der drupa 2012 bewährte Lösungen für Akzidenz-, Verlags- und Verpackungsdruckereien

Auf dem Kodak Stand berichten Kunden über ihre Erfolge mit Innovationen von Kodak
(PresseBox) (DÜSSELDORF, ) Kodak rückt anlässlich der drupa 2012 (Halle 5, Stand F09-1) mit einem der umfangreichsten und am meisten integrierten Portfolios seine Erfahrung und Kompetenz im Imaging- und Druckbereich in den Mittelpunkt. Mit Angeboten, die von branchenführenden Workflow-Tools und Hardware bis hin zu erstklassigem Service & Support sowie Beratung reicht, hilft Kodak seinen Kunden, den heutigen Wandel der Branche zu bewältigen und davon zu profitieren.

"Kunden berichten uns, dass unsere bahnbrechenden digitalen Technologien genau das sind, was sie in der heutigen wettbewerbsintensiven und dynamischen Umgebung benötigen", sagt Antonio M. Perez, Kodak Chairman und Chief Executive Officer. "Sie kennen die Bedürfnisse ihrer Kunden bestens und haben mit KODAK Lösungen differenzierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen entwickelt, um diesen Anforderungen zu entsprechen."

Vor acht Jahren, anlässlich der drupa 2004, führte Kodak mehrere Unternehmen in der Graphic Communications Group zusammen. Im Jahr 2008 führte Kodak die Stream Inkjet-Technologie ein und stellte die bahnbrechende KODAK PROSPER Plattform für den Akzidenz- und Verlagsdruck sowie das KODAK FLEXCEL NX System zur Druckformherstellung für den Verpackungsflexodruck vor. Auf der drupa 2012 präsentiert Kodak die KODAK PROSPER 6000XL Druckmaschine mit einer Produktionsgeschwindigkeit von bis zu 305 m/min, das 610 m/min schnelle KODAK PROSPER S20 Eindrucksystem mit CMYK und das KODAK FLEXCEL Direct System. Dies sind nur einige der neuesten Lösungen, die Kunden bei ihrer geschäftlichen Transformation und der Erschließung neuer Gerschäftschancen helfen werden.

Ergänzend zu dem umfangreichen Produktportfolio, das Kodak auf der drupa ausstellt, berichten Kunden in der K-Zone, einem Forum für Live-Präsentationen in der Mitte des Messestandes, täglich über ihre Erfolge. In Interviews, Podiumsdiskussionen und Videos erfahren die Standbesucher Näheres über die speziellen Dienstleistungen und umsatzfördernden Anwendungen, die KODAK Lösungen im Akzidenz-, Verlags- und Verpackungsdruckmarkt ermöglichen.

Kodak stellt außerdem seine Partnerschaften mit mehr als 40 Unternehmen auf der ganzen drupa in den Vordergrund. Die Partnerschaftsaktivitäten umfassen die Bereitstellung von Kerntechnologie für Hersteller, die neue und einzigartige Lösungen entwickeln, sowie die Zusammenarbeit mit Unternehmen, die KODAK Produkte als Bestandteile von Gesamtlösungen bei ihren Kunden vermarkten.

"Unsere Technologie spielt bei vielen Lösungen, die auf der drupa zu sehen sind, eine bedeutende Rolle - von schlüsselfertigen Systemen für den Verlagsdruck bis zu innovativen Verpackungs- und Akzidenzdruckprodukten", fügt Antonio M. Perez hinzu. "Was die Drucktechnologie betrifft, bewegen wir uns heute in einer hybriden Welt und Kodak deckt vom Offset- bis zum Digitaldruck und dazwischen in vielen gemischten Produktionsumgebungen alles ab. Durch unsere immer zahlreicheren Partnerschaften können wir unser Portfolio weiter ausbauen und die Stärken unserer marktführenden Druck-, Bebilderungs- und Materialtechnologien effizient nutzen."

Auf dem Messestand von Kodak sind zahlreiche anwendungsorientierte Stationen eingerichtet, an denen sich die Besucher ausführlich über Möglichkeiten für ihr geschäftliches Wachstum mit KODAK Lösungen informieren können. Produktionsbeispiele werden ebenfalls präsentiert und Experten von Kodak stehen bereit, um Fragen zu beantworten und Demonstrationen zu geben. Außerdem gibt es auf dem Stand einen Bereich, der den Nachhaltigkeitsvorteilen des KODAK Produktportfolios gewidmet ist.

Weitere Information zu Kodak auf der drupa sind zu finden unter www.kodak.com/go/drupa.

Kontakt

Kodak GmbH
Hedelfinger Str. 60
D-70327 Stuttgart
Ursula Voss-Eiden
Gudrun Alex
EASTMAN KODAK SARL
Director Customer Marketing
Social Media