JDA Software erweitert Transportation Manager und Transportation Planner um strategische Integration und Analyse

Erweiterungen flankieren die Entwicklung zu höherer Integration und besserer Analyse zur Antizipation von Veränderungen im dynamischen Verkehrsmarkt
(PresseBox) (München, ) JDA® Software Group, Inc. (NASDAQ: JDAS), The Supply Chain Company®, gab heute Erweiterungen der Lösungen JDA® Transportation Manager und JDA® Transportation Planner bekannt. Diese umfassenden Lösungen dienen der effektiven Verwaltung des gesamten Verkehrsprozesses in einem Regelkreis: von langfristigen Strategien und der operationalen Planung bis zur tagtäglichen Ausführung. Die Erweiterungen beinhalten den Zugang zum integrierten Freight Market Intelligence Service von Chainalytics – eine direkt in JDA Transportation integrierte Analyselösung – sowie eine verbesserte Verladeplanung, die auf genaueren Informationen über die Kapazität der Mitarbeiter im Verladebereich beruht.

Unternehmen, die JDA® Transportation Manager einsetzen, können den gesamten Verkehrs-Lifecycle von der Auftragsverwaltung über den Kundendienst bis zur Rechnungsabwicklung abdecken. Die Zusammenarbeit mit Kunden und Spediteuren wird erleichtert, wobei alle Phasen der Prozesse durchgängig transparent gemacht werden.

Mit JDA® Transportation Planner lassen sich Auftragsabwicklung und Nachschubplanung unter Einsatz konfigurierbarer Geschäftsregeln zu kostenoptimierten Modellen für den Transport entwickeln, die die Bedingungen aus der Bestandserfassung und aus den Verkehrsnetzen berücksichtigen.

Neueste Erweiterungen ermöglichen Unternehmen, dynamisch auf Marktveränderungen zu reagieren

Bei den Erweiterungen für JDA Transportation Manager und JDA Transportation Planner handelt es sich um folgende Schlüsselfunktionen:

- Integration des Freight Market Intelligence (iFMI) Service von Chainalytics – Die strategische Allianz zwischen JDA und Chainalytics ermöglicht vorausschauende Analysen mit Erkenntnissen über Frachtmarkt und Frachttarife direkt aus dem JDA Transportation Manager. So entsteht eine integrierte Darstellung des dynamischen Verkehrsmarkts. Unternehmen können damit ihre verkehrsbezogenen Entscheidungen wirksamer planen und ausführen. Mit der integrierten Lösung sind Anwender von JDA Transportation Manager in der Lage, schneller und vorausschauend auf Tarifänderungen zu reagieren. Das ermöglicht eine genauere Planung anhand der neuesten verfügbaren Daten. Im operationalen Workflow von Transportation Manager werden diese Informationen an den betreffenden Bildschirmen transparent dargestellt.

- Fundierte Analysen – Die bisherige Analyse mit JDA® Business Analysis ist jetzt direkt in JDA Transportation Manager integriert. So werden Informationen aus großen Datenbeständen (Big Data) genutzt und konfigurierbare Ansichten direkt in die Bedienoberfläche der Lösung eingefügt. Diese Erweiterungen machen ein Umschalten zwischen Anwendungen zur Informationsbeschaffung und Reporting-Werkzeugen entbehrlich. Die Integration sorgt während der Optimierung für ein Feedback in Echtzeit und ermöglicht ein verbessertes Ausnahmemanagement, weil die Auswirkungen von Entscheidungen auf andere Verkehrsparameter sofort deutlich werden. So lassen sich Sitzungszeiten verkürzen, Ausnahmen besser handhaben und „Was-wäre-wenn“-Szenarien erstellen, um kostensparende oder umsatzsteigernde Maßnahmen einleiten zu können.

- Verladeplanung – Die Verbesserungen ermöglichen eine genauere Modellierung der Mitarbeiterkapazität und -profile, sodass die vorhandenen Ressourcen weder überfordert noch unterfordert werden, was weitere Einsparmöglichkeiten erschließt. Die Kapazitätsparameter werden in der Optimierung und Ausführung so genutzt, dass Umstellungen in der Planung leichter möglich sind. Dank einer neuen Bedienoberfläche können die Planungsverantwortlichen Änderungen und aktuelle Informationen über eingehende Belastungen und vorhandene Ressourcen besser berücksichtigen.

„Einkäufer von Verkehrsdienstleistungen greifen zunehmend auf „Freight Market Intelligence“ zurück, um eine Vielzahl von Entscheidungen in dieser sehr dynamischen Branche treffen zu können“, so Matthew Harding, Inhaber von Chainalytics. „Die Integration einer prädiktiven Analyse – wie iFMI – in Planungs- und Ausführungssysteme ist lediglich der Beginn eines viel stärkeren Trends zur Nutzung der Erkenntnisse aus „Big Data“ in den täglichen Arbeitsabläufen. Mit iFMI haben Unternehmen eine Technologie zur Hand, die ihnen eine effektivere Orientierung auf den Frachtmärkten ermöglicht und die die Schwankungen von Angebot und Nachfrage überwacht und misst.“

„Neben unseren branchenweit führenden Optimierungsfunktionen unterstreichen die neuen Erweiterungen das Engagement von JDA um ständige Innovationen und um die Schaffung handfester Werte für unsere Kunden“, so Fabrizio Brasca, Vice President, Global Logistics, JDA Software. „Anwender können jetzt noch intelligenter mit der Lösung interagieren und diese flexibler und intuitiver an ihre Anforderungen anpassen, um wirklich fundierte Analyseergebnisse zu erhalten und große, externe Datenbestände effektiv zu nutzen.“

Twitter: .@JDASoftware gibt Erweiterungen für Transportation Manager und Transportation Planner bekannt. http://jda.com/twtmsi

Kontakt

JDA Software,Inc.
Stefan-George-Ring 8
D-81929 München
Mette Krogh
JDA Software
Marketing Director EMEA
Birgit Fuchs-Laine
Lucy Turpin Communications
Social Media