Großer Preis des Mittelstandes – jetzt auch in Bonn aktiv

Auftaktveranstaltung macht Chancen für Unternehmen deutlich
(PresseBox) (Leipzig, ) „Mehr Aufmerksamkeit dem Mittelstand.“ Das ist die Idee, die hinter dem „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung steckt. „Der Mittelstand ist ein maßgeblicher Träger der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland. Viele Marktführer - Hidden Champions - sind jedoch auch in Bonn/Rhein-Sieg kaum bekannt, da sie wenig über sich und Ihre Leistungen berichten“, so Michael Pieck, Pressesprecher der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg.

Die Unternehmen aktiv unterstützen

Aus diesem Grund haben sich die IHK Bonn/Rhein-Sieg sowie die Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung in Bonn zusammengeschlossen, um die Initiative für den Mittelstand in der Region bekannter zu machen. „Wir möchten die Unternehmen aktiv unterstützen, um so ihre Chancen in Bezug auf die Gewinnung von Fachkräften oder Kunden zu verbessern“, betonen Dr. Christine Lötters sowie Gregor Angerhausen, die gemeinsam die Servicestelle in Bonn betreiben, ihr Engagement.

Am 4. September 2012 findet aus diesem Grund im Hause der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, eine Auftaktveranstaltung unter Schirmherrschaft der IHK statt. Interessierte Mittelständler sind eingeladen, sich mit den Möglichkeiten, die ihnen die Initiative bietet, vertraut zu machen.

Kostenfreie Teilnahme

Gesucht werden jedes Jahr mittelständische Unternehmen, die sich in ihrer Region überdurchschnittlich entwickeln. Bewertet werden die Leistungen der teilnehmenden Unternehmen in fünf Wettbewerbskategorien. Die Sichtung und Auswertung der Unterlagen erfolgt durch mehr als 100 Persönlichkeiten in 12 regionalen Jurys. Sie entscheiden anhand der eingereichten Unterlagen, wer ausgezeichnet wird. Nominiert werden kann grundsätzlich jedes Unternehmen. Die Teilnahme ist für die Unternehmen grundsätzlich kostenfrei.
Welche Vorteile Sie als Unternehmer durch eine Teilnahme haben, was zu tun ist und wie Sie nominiert werden können, erfahren Sie im Rahmen der Veranstaltung.

Beachtliche Resonanz

Der Wettbewerb verzeichnet seit seiner Erstverleihung 1995 jedes Jahr beachtliche bundesweite Resonanz, allein 2012 waren 4.154 Unternehmen nominiert. Damit hat sich der „Große Preis des Mittelstandes“ zu einem der wichtigsten deutschen Mittelstands-wettbewerbe entwickelt. Grund genug, dass auch mittelständische Unternehmen aus dem Bonner Raum prüfen sollten, ob sich eine Teilnahme lohnt.

Kontakt

P.T. Magazin
Melscher Straße 1
D-04299 Leipzig
Dr. Helfried Schmidt
Geschäftsführer
Chefredakteur

Bilder

Social Media