Data I/O feiert 40. Geburtstag auf der Messe SMT/Hybrid/Packaging 2012 und verlost ein New iPad®

40 Jahre Data I/O (PresseBox) (Gräfelfing, ) Als Dankeschön für die jahrzehntelange Treue seiner Kunden verlost Data I/O ein neues iPad™ unter seinen Messegästen in Nürnberg. Ein Besuch in Halle 7 auf Stand 539 lohnt sich. Außerdem können sich Kunden über die Programmierlösungen der nächsten Generation informieren: RoadRunner3 und FLXHD.


Data I/O Corporation (NASDAQ: DAIO), führender Hersteller von manuellen und automatischen Programmierlösungen für Halbleiter, lädt interessierte Besucher auf seinen Messestand in Halle 7 auf Stand 539 und verlost anlässlich seines 40-jährigen Bestehens unter allen Gästen ein neues Apple® iPad™. In den 40 Jahren seines Bestehens entwickelte sich Data I/O Corporation weltweit zum Marktführer in Herstellung, Vertrieb und Service innovativer Lösungen für programmierbare Halbleiter. Seit 1972 hat Data I/O die Einsatzbereiche für programmierbare Bausteine in einer Vielzahl von Branchen und Produkten immer wieder erweitert. Heute fertigen Kunden wie OEM, ODM oder EMS jedes Jahr Millionen von elektronischen Produkten, in die sie ihr Intellectual Property (IP) sicher und kostengünstig implementieren müssen, zuverlässig mit Data I/O Programmierlösungen.

Auf Europas größter Spezialmesse für Systemintegration in der Mikroelektronik in Nürnberg stellt Data I/O das FLXHD Duplizierungssystem für eMMC-Bauelemente und die Inline-Programmierlösung RoadRunner3 aus. Diese bilden aktuell die nächste Generation von Programmiergeräten.

Produktdetails zu FLXHD
FLXHD ist das einzige System für eMMC-Medien im Desktop-Format und hilft Herstellern von Produkten wie Smartphones, GPS-Systemen, eBook-Lesegeräten oder Entertainment-Systemen im Automobil sich den steigenden Datenmengen anzupassen und entsprechenden Fertigungsdurchsatz zu erreichen. Das FLXHD System schafft es auch bei Speichergrößen von mehreren Gigabytes bis zu 700 Bauteile pro Stunde zu programmieren. FLXHD ist mit fünf Programmiereinheiten mit je acht Sockeln und einem Sockel für den Master ausgestattet. Damit ist das System in der Lage, vierzig eMMC-Bauelemente gleichzeitig programmieren zu können.
Die FLXHD Lösung liest zunächst die Daten während der Programmierung von einem Masterbaustein. Das Laden einer Datei beim Starten oder Umrüsten entfällt komplett. Dies minimiert die Umrüst- und die Standzeit und maximiert gleichzeitig den Maschinennutzungsgrad. Als automatisches System reduziert FLXHD erheblich mögliche Fehler und Ausschuss, die bei einer manuellen Programmierung unweigerlich entstehen können. Zusätzlich profitieren Kunden bei der Duplizierung von eMMC-Medien von der bewährten, intuitiven und sprachunabhängigen Benutzeroberfläche sowie vom Touchscreen des FLXHD. Beides hat Data I/O vom Programmierautomaten FLX500™ übernommen. Darüber hinaus bietet FLXHD ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis für die Programmierung von eMMC-Bauelementen.


Produktdetails RoadRunner3
RoadRunner3 geht aus der bewährten RoadRunner-Serie hervor und programmiert als einziges weltweit Bausteine unmittelbar vor der Platzierung auf die Platine. Die dazugehörige Steuerungssoftware FIS rationalisiert den Produktionsprozess und schließt Bedienfehler aus. Mit Hilfe der Softwaremodule „FIS Remote“ und „FIS Track“ können Kunden den gesamten Programmierprozess überwachen, steuern und jederzeit nachvollziehen. Ermöglicht wird dies durch die lückenlose Anbindung an ein beliebiges, unternehmenseigenes Produktionsleitsystem (Manufacturing Execution System - MES) oder einer anderen Produktionssteuerung. Dies sichert die perfekte Integration in das Warenwirtschaftssystem (ERP-System) des Unternehmens.
Mit RoadRunner3 gibt es eine Programmierlösung für alle bisher unterstützten SMT Bestückungsautomaten. Spezielle Adapter gewährleisten die Einbindung des Programmierfeeders in Fertigungslinien mit unterschiedlichen SMT Maschinen. RoadRunner3 programmiert „just-in-time“, senkt somit Kosten und Risiken bei der Produktion. RoadRunner3 wird direkt in der Zuführeinheit der SMT-Maschine montiert, ist vielseitig konfigurierbar und empfiehlt sich daher für die automatisierte Hochgeschwindigkeits-Inline-Programmierung. Zusätzlicher Stellplatz oder eine Veränderung der Produktionslinie ist nicht erforderlich. Das Programmiersystem entnimmt unprogrammierte Halbleiter vom Band, programmiert vier parallel und übergibt die fertigen Komponenten an den Aufnahmepunkt der Bestückmaschine. Für alle bisher unterstützten SMT-Automaten gibt es genau passende Adapter-Kits. Das einstellbare Tape-in-Modul lässt sich für Tape Breiten zwischen 16 und 44 mm konfigurieren.
RoadRunner3 und FLXHD nutzen die weltweit schnellste Flash-Programmierarchitektur FlashCORE III, die heute zur Programmierung von High-Density-Flash-Memories wie eMMC, SD- und NAND-Flash auf dem Markt ist. FlashCORE III ist außerdem eine bewährte Lösung zur Programmierung von Mikrokontrollern, EPROMs, EEPROMs, NOR-Flash- und vielen anderen Speichern.

Weitere Informationen unter www.data-io.de.

Kontakt

Data I/O GmbH
Lochhamer Schlag 5
D-82166 Gräfelfing
Karin Lautenschlager
MarCom Manager Europe

Bilder

Social Media