Handwerkskammer übergibt Zeugnisse an Betriebswirte des Handwerks

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Prüfung zum "staatlich anerkannten Betriebswirt des Handwerks" haben in diesen Tagen 22 Teilnehmer des zweijährigen Lehrgangs an der Landesakademie abgeschlossen. Aus den Händen von Handwerkskammerpräsident Joachim Wohlfeil erhielten 4 Frauen und 18 Männer, die sich an den Studienorten Karlsruhe und Pforzheim auf die Prüfung vorbereitet hatten, in einer kleinen Feier ihre Zeugnisse und Urkunden.

Wohlfeil bezeichnete das Studium als Karriereleiter. "Sowohl für die Selbständigkeit als auch für eine Führungsaufgabe im Unternehmen bilden die vermittelten Inhalte eine vertiefende Wissensbasis", so der Kammerpräsident.

Gut zwei Jahre hatten die Teilnehmer sich mit Themen wie Betriebswirtschaft, Recht, Personalführung, Management, Volkswirtschaftslehre, Rhetorik und neuen Technologien beschäftigt. Erfahrene Dozenten boten eine praxisnahe Vermittlung der Inhalte. Den Abschluss des Studiums bildete eine umfangreiche Projektarbeit.

Die Berufs begleitende Form des Unterrichts ermöglicht eine sofortige Umsetzung des Gelernten. Der bundeseinheitliche Rahmenlehrplan und die staatliche Anerkennung garantieren einen hohen Qualitätsstandard des zweijährigen Studiums.

Insgesamt wurden 500 Unterrichtseinheiten durchgeführt. An dem Studium zum Betriebswirt des Handwerks können Meister oder Personen mit vergleichbaren Kenntnissen teilnehmen.

Der nächste Kurs startet im Januar 2013

Kontakt

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
D-76133 Karlsruhe
Ingrid Lehr-Binder
Bildungsakademie
Vertrieb und Marketing
Alexander Fenzl
Social Media