Volle Punktzahl für die "Prämien-Auktion" der DeutschlandCard

Täglich bis zu 1.200 Gebote auf Prämien-Highlights
Prämien Auktion (PresseBox) (München, ) Die Marketingkampagne "Prämien-Auktion" war für die DeutschlandCard ein voller Erfolg. Während des vierwöchigen Auktion-Zeitraums verzeichnete die Kampagnenwebsite www.deutschlandcard.de/... eine halbe Million Page Impressions. Das Involvement der Kartennutzer war enorm: Die Auktionsteilnehmer lieferten sich spannende Biet-Duelle und gaben täglich bis zu 1.200 Gebote ab. Das MINI Cooper Cabrio - die Highlightprämie - wurde für 207.000 Punkte ersteigert. Mit umgerechnet 2.070 Euro ein echtes Schnäppchen.

"Mit der Auktionsmechanik haben wir unter den Bonusprogrammen Neuland betreten. Der Erfolg der Prämien-Auktion zeigt, dass die Nutzer eines Multipartner-Bonusprogramms spielerische Aktionen sehr gut annehmen und sich rege beteiligen", sagt Markus Lessing, Vorsitzender Geschäftsführer der DeutschlandCard. "Die Kampagne zahlte perfekt auf den Gemeinschaftscharakter des Multipartner-Bonusprogramms ein und stärkte die Kundenbindung - sowohl auf Partner- als auch auf Programmebene."

Vom 27. Februar bis 25. März 2012 konnten DeutschlandCard Teilnehmer auf der Kampagnenwebsite auf knapp 300 Prämien bieten, beispielsweise auf EDEKAJahreseinkaufsgutscheine oder Freiflüge von airberlin. Die Bewerbung der Cross-Promotion erfolgte über integrierte Kommunikation in Print- und Online-Medien, über Direktmarketingkanäle sowie über die Webseiten und POS der Partner. Der Kampagnen- Etat lag bei mehr als zwei Millionen Euro. Folgende Agenturen waren beteiligt: Serviceplan (POS-Werbemittel und Printkampagne), Oestreicher+Wagner Medientechnik (Konzept und Design der Kampagnen-Plattform), mellowmessage (E-Mail-Kampagne), Twentyfirst Communications (Bannerkampagne) und CrossMarketing (Mediaplanung

Kontakt

DeutschlandCard GmbH
Neumarkter Strasse 22
D-81673 München
Martina Heinrich
DeutschlandCard GmbH
Friederike von der Kuhlen
consense communications GmbH

Bilder

Social Media