Kodak arbeitet auf der drupa 2012 mit mehr als 40 Partnern für eine hypervernetzte Welt zusammen

(PresseBox) (DÜSSELDORF, ) Eine Rekordzahl von mehr als 40 Unternehmen, die unterschiedlichste Segmente und Anwendungsbereiche des globalen Druckmarktes beliefern, präsentieren Produkte und Technologien von Kodak auf ihren Messeständen oder stellen ihre Produkte für Demonstrationen auf dem drupa-Stand von Kodak zur Verfügung.

"Da sich die hybride Druckproduktion immer mehr durchsetzt, spielen Partnerschaften eine entscheidende Rolle in unserem Engagement, das Medium Print und seine Branche weiterzubringen", sagt Chris Payne, Kodak's Director and Vice President Marketing, Commercial Business. "Durch die Zusammenarbeit mit Partnern, die über eine profunde Erfahrung und Fachkenntnis in spezifischen Bereichen des Druckmarktes verfügen, können wir zum Erfolg dieser Unternehmen und ihrer Kunden beitragen und unsere Produkte und Technologien einem noch größeren Publikum zugänglich machen."

In der heutigen hybriden Welt des Drucks stellt Kodak im Rahmen von Partnerschaften im Markt der grafischen Kommunikation Herstellern die Kerntechnologie zur Verfügung, die von diesen Unternehmen zur Entwicklung neuer Lösungen verwendet werden. Beispielsweise handelt es sich bei der neuen TIMSON T-Press von Timsons Printing Machinery, die die KODAK Stream Inkjet-Technologie nutzt, um die schnellste und breiteste Inkjet-Digitaldruckmaschine für die Produktion von Fach- und Lehrbüchern sowie Belletristik.

Die TIMSON T-Press ist auf dem drupa-Stand von KOLBUS in Halle 16, Stände D22-1/D22-2, zu sehen. Zur Ausstattung der TIMSON T-Press gehört der T-Fold-Falzapparat, der die gefalzten Lagen inline einem KOLBUS-Bindesystem zuführt.

"Auslöser für die Entwicklung der TIMSON T-Press war eine Anfrage unseres Kunden Clays nach einem Drucksystem für Bücher, das sich für sein rasches Wachstum im Bereich der Buchproduktion eignet", sagt Jeff Ward, Geschäftsführer von Timsons. "Wir wählten für die Druckmaschine die KODAK Stream Inkjet-Technologie, weil sie unserem Ziel, unter allen Digitaldruckmaschinen die höchste Produktivität, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit zu bieten, am besten entspricht."

Außerdem arbeitet Kodak mit Dutzenden von Unternehmen zusammen, die Produkte von Kodak als Bestandteile von Gesamtlösungspaketen vermarkten. Zum Beispiel stellt der Druckmaschinenhersteller KBA auf seinem drupa-Stand eine vollintegrierte Druckvorstufenlösung aus. Dabei steuert das KODAK PRINERGY CONNECT Workflow System den mit einer Mehrkassetteneinheit ausgestatteten KODAK MAGNUS 800 Plattenbelichter an, der die KODAK TRILLIAN SP Thermoplatte bebildert.

Der MAGNUS 800 Plattenbelichter ist ein zuverlässiges Computer-to-Plate (CTP)-System im 8-Seiten-Format mit fortschrittlichen Automatisierungsoptionen. Mit einer außergewöhnlichen Produktivität und Stabilität wird er den Anforderungen von Offsetdruckereien gerecht. Die TRILLIAN SP Thermoplatte hilft Druckereien, dem Wettbewerbsdruck besser Paroli zu bieten, die Effizienz zu verbessern, Auftragsdurchlaufzeiten zu verkürzen sowie die Produktionskonstanz und Qualität zu steigern. Mit einer beeindruckenden Kombination aus hervorragender Produktivität und Leistung sowie im Vergleich zu normalen Platten erheblich geringeren Anwendungskosten und Umweltauswirkungen stellt die TRILLIAN SP Thermoplatte eine Lösung für diese Herausforderungen dar.

KOMORI druckt auf der drupa mit der KODAK SWORD ULTRA Thermoplatte anspruchsvolle Aufträge auf seinen H-UV-Druckmaschinen. Die SWORD ULTRA Thermoplatte zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Qualität und Auflagenbeständigkeit aus und empfiehlt sich damit für Druckbetriebe, die eine robuste CTP-Platte mit hoher Produktivität benötigen. Das KODAK PRINERGY Workflow System steuert die Ausgabe von Farbproofs auf dem KODAK MATCHPRINT Inkjet Proofsystem und generiert Daten für die Farbzonenvoreinstellung.

In einer anderen Anwendung wird auf dem Stand von Illies Graphik auf einer RYOBI 928-Bogenoffsetmaschine das Fachmagazin Deutscher Drucker mit der TRILLIAN SP Platte gedruckt.

Weitere Informationen über die Partner von Kodak auf der drupa sind zu finden unter: http://bit.ly/KiXcTU.

Kontakt

Kodak GmbH
Hedelfinger Str. 60
D-70327 Stuttgart
Ursula Voss-Eiden
Gudrun Alex
EASTMAN KODAK SARL
Director Customer Marketing
Social Media