Ecovis expandiert in Latein Amerika- Neue Partner-Kanzlei in Mexiko

Das mittelständische Beratungsunternehmen Ecovis baut seine weltweite Präsenz aus und ist mit seiner neuen Partner-Kanzlei Mexiko nunmehr auf 3 Kontinenten- Asien, Amerika und Europa- vertreten.
(PresseBox) (Berlin, ) ECOVIS Quibrera Saldaña, hat zwei Büros in Mexico City, die mit ca. 25 Millionen Einwohnern eine der größten Metropolen der Welt ist. Die Kanzlei wurde 1990 gegründet und hat rund 60 Mitarbeiter. Das Unternehmen bietet Wirtschaftsprüfung, Buchhaltung und Steuerberatung sowie Zusammenarbeit mit einer Anwaltskanzlei an. 50% des Unternehmensumsatzes werden durch Steuerberatung erzielt, 30% durch Buchhaltung und 20% durch Wirtschaftsprüfung.

Mexiko kann als junge Industrienation bezeichnet werden und wurde Anfang 1994 in die OECD aufgenommen. Der außergewöhnliche Reichtum an Rohstoffen, vor allem Erdöl, unterstützte den Übergang zum Industriestaat. Wichtigste Industriezweige sind die Kraftfahrzeug- und Kraftfahrzeugzulieferindustrie sowie die Petrochemie-, Chemie- und Textilindustrie.

Mexiko gehört sowohl zu den industriell am meisten fortgeschrittenen Ländern als auch zu den Niedrigkosten-ländern Lateinamerikas. Das im Jahre 1994 in Kraft getretene Freihandelsabkommen mit USA und Kanada hat Investitionen stark belebt. Mexiko hat ebenfalls Handelsabkommen mit mehreren lateinamerikanischen Ländern, Europa und Asien unterzeichnet und ist für weltweite Investoren ein strategisch wichtiges Land.
Mexikos Wirtschaft wurde in den letzten Jahren zunehmend privatisiert in den Bereichen der Banken, Eisenbahn, See- und Flughäfen. Die Liberalisierung des Energiesektors schreitet weiter voran und in den Bereichen Telekommunikation und Petrochemie stehen Reformen aus.

Nähere Informationen über den neuen Ecovis-Partner finden sie unter http://www.quibrera.com

www.ecovis.com

Kontakt

ECOVIS AG Steuerberatungsgesellschaft
Ernst-Reuter-Platz 10
D-10587 Berlin
Ulf Hausmann
Ecovis
Social Media