TU Ilmenau: "Go Out-Infotag" zu Auslandsstudium und -praktikum

(PresseBox) (Ilmenau, ) Am 8. Mai lädt die Technische Universität Ilmenau alle Studierenden zum "Go Out-Hochschulinformationstag" ein. Studierende können sich umfassend über einen Auslandsaufenthalt während ihres Studiums informieren.

Der Tag startet um 11 Uhr im Mensafoyer mit der offiziellen Eröffnung durch den Rektor der TU Ilmenau, Prof. Peter Scharff. Das Akademische Auslandsamt der Universität informiert über das ERASMUS-Programm, mit dem die Europäische Union Auslandsaufenthalte von Studierenden fördert, und über Partnerhochschulen der TU Ilmenau. Daneben sind das Spracheninstitut der Universität, das LEONARDO-Büro Thüringen, das an Studenten Praktika in ganz Europa vermittelt, und internationale Vereine vertreten. In verschiedenen Vorträgen können sich die Studierenden gezielt über die vielfältigen Möglichkeiten eines Auslandsstudiums, den Bewerbungsprozess, die Beantragung nötiger Visa usw. informieren. Erstmalig werden in diesem Jahr die sechs Doppelabschlussprogramme für einen zweistaatlichen Masterabschluss vorgestellt, die man an der TU Ilmenau studieren kann.

Den ganzen Tag über findet eine Informationsmesse zu Studien- und Praktikumsmöglichkeiten im Ausland statt. Unter den Ausstellern sind das Generalkonsulat der USA, das Institut Ranke-Heinemann, das Auslandsaufenthalte nach Australien und Neuseeland vermittelt, IEC-Online, eine Universitätsvertretung von 70 ausländischen Hochschulen, die Studienplätze ins Ausland vermittelt, und Campus France, die französische Agentur zur Förderung von Studien in Frankreich.

Am Nachmittag tauschen Studierende und Absolventen in der Go Out-Lounge im bc-café auf dem Universitätscampus Erfahrungsberichte und Best Practise Infos aus. Interessierte erfahren aus erster Hand von Studien- und Praktikaaufenthalten in Frankreich, Estland, Peru und auf den Philippinen. In dieser gemütlichen Atmosphäre informiert die Leiterin des Akademischen Auslandsamtes der TU Ilmenau, Sophia Siegfried, umfassend über die Vielfalt der Fördermöglichkeiten und Stipendiensysteme für einen Auslandsaufenthalt. Das Akademische Auslandsamt organisiert den "Go Out-Hochschulinformationstag schon seit 2007 mit einem rund um die Themen "Internationalität" und "Ausland" gestrickten Programm.

Kontakt

Technische Universität Ilmenau
Ehrenbergstraße 29
D-98693 Ilmenau
Marco Frezzella
Technische Universität Ilmenau
Pressesprecher
Sophia Siegfried
Akademisches Auslandsamt
Social Media