Actian präsentiert geospatiale Datenbank-Funktionalität und nutzt Potenzial der Location-Based-Daten

Ingres 10S ist jetzt spatiale und relationale Datenbank zugleich
(PresseBox) (Langen, ) Die relationale Datenbank Ingres von Actian unterstützt jetzt auch geospatiale Funktionen. Ingres 10S bietet Unterstützung für führende spatiale Applikationen wie z. B. ArcGIS for Desktop von Esri und FME und ermöglicht es den Unternehmen, spatiale und relationale Daten gemeinsam zu erfassen, umzusetzen, zu analysieren und weiterzugeben. Durch kostengünstige vorkonfigurierte geospatiale Merkmale und Datentypen in Verbindung mit einem aufgabenkritischen Support rund um die Uhr kann Ingres 10S von der Zunahme der ortsabhängigen (Location-Based) Daten, die mit modernen Web-Applikationen wie Social Media, Logistiksystemen und mobilen Geräten gewonnen werden, profitieren.

"Heute werden spatiale Daten wie Adressen, Geocodes und Koordinaten häufiger erfasst", sagt Tyler Mitchell, "Geospatial-Guru" und Consultant Engineering Director bei Actian. "Für die Unternehmen ist es nicht mehr zeitgemäß, die spatiale Komponente ihrer Daten getrennt vom Rest ihrer Enterprise-Daten zu behandeln. Ingres 10S erlaubt die Speicherung und Bearbeitung dieser Daten gemeinsam mit herkömmlichen Daten und unsere GIS-Funktionen und Datentypen sind bereits vorkonfiguriert. Mit Ingres 10S können Sie spatiale Analysen und Web-Mapping durchführen und geografische Karten auf einfachere Weise mit Hilfe von führenden GIS-Applikationen erstellen."

Ingres 10S unterstützt Schreib-/Lesezugriffe auf führende GIS-Softwarepakete wie z. B. ArcGIS for Desktop von Esri. Die MapServer- und GeoServer-Unterstützung erleichtern die gemeinsame Nutzung der Daten und ermöglichen das Web-Mapping. Außerdem bietet Ingres 10S flexible und unbegrenzte Datenimport-Möglichkeiten unter Verwendung des führenden Spatial ETL-Tools, der Feature Manipulation Engine (FME) von Safe Software.

"Safe Software legt Wert darauf, dass spatiale Daten genutzt und weitergegeben werden können - unabhängig von dem Tool, mit dem sie ursprünglich gewonnen wurden, oder dem System, in dem sie verwendet werden sollen", sagte Dale Lutz, Vice President of Development und Mitbegründer von Safe Software. "Wir freuen uns, dass die in FME realisierten leistungsfähigen Transformationsfunktionen für spatiale Daten jetzt auch den Anwendern der Ingres-Datenbank zur Verfügung stehen, so dass mögliche Hürden bei der Verwendung und Weitergabe von spatialen Daten überwunden werden können."

Ingres 10S ist eine kombinierte spatiale und relationale Datenbank und benötigt für die Nutzung der geospatialen Funktionalität keine zusätzlichen Komponenten. Ingres 10S wird durch weitere Programmierbibliotheken (Libraries) wie GDAL/OGR und GeoTools unterstützt, wodurch zusätzliche Applikationen Vektordaten importieren, exportieren und bearbeiten können. Ingres 10S nutzt die Libraries GEOS für Geometrie und PROJ für kartographische Projektion für die Bearbeitung und Transformation spatialer Daten zwischen Dutzenden von geografischen und planaren Koordinatensystemen.

"Ich freue mich über die zusätzliche spatiale Funktionalität in dem Ingres-Produkt, da diese für moderne Anwendungen mit Ortsbezug und für mobile Applikationen eine wichtige Rolle spielt", sagt Tom Turchioe, Chief Technology Officer, Critigen. "Starke Produkte profitieren von starken Service-Angeboten, und Critigen als führender Anbieter von spatialen Services und Integrationslösungen als Esri Platinum Partner stellt branchenübergreifende Lösungen zur Verfügung, die von diesen neuen Ingres-Merkmalen optimal profitieren und damit realen wirtschaftlichen Nutzen generieren können."

"Ingres 10S erlaubt den Unternehmen eine komplexere Nutzung ihrer spatialen Daten", sagt Mitchell. "So könnten beispielsweise Lieferfahrzeuge ihre Fahrtroute in Abhängigkeit von den Verkehrsbedingungen ändern und Bauunternehmen können Ausrüstung vom nächstgelegenen Standort anliefern, statt sie standardmäßig immer aus einem Zentrallager zu beziehen. Die Unternehmen suchen nach Wegen, um ihre zunehmenden spatialen Daten sinnvoller zu nutzen, und Actian bietet ihnen die Möglichkeit, mehr Nutzen zu generieren, indem die Interaktion mit spatialen und relationalen Daten erleichtert wird. Ingres 10S stellt eine komplette spatiale und relationale Datenbanklösung dar, die zu einem sehr attraktiven Preis angeboten wird und einen weltweiten aufgabenkritischen 24x7-Support umfasst."

Ingres 10S steht jetzt zum Download zur Verfügung: http://www.actian.com/....
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Actian-Website: http://www.actian.com/ingres.

Kontakt

Actian Germany GmbH
Ohmstrasse 12
D-63225 Langen
Angelika Fritz
Berk Kutsal
AxiCom GmbH
Social Media