cobra intensiviert Kooperation mit ECM-Hersteller ELO

Optimale Verzahnung von Kunden- und Dokumentenmanagement
(PresseBox) (Konstanz, ) Die cobra, deutscher CRM-Pionier aus Konstanz, und ELO Digital Office, ECM-Hersteller mit Hauptsitz in Stuttgart, bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus. Entstanden ist eine noch komfortablere Version der Schnittstelle zwischen Dokumenten- und Kundenmanagement-Software. "Mit der Kombination von cobra CRM und ELO sind Unternehmen bei der Betreuung von Bestandskunden und der Gewinnung von Neukunden ebenso wie bei der revisionssicheren Ablage aller Kundeninformationen optimal gerüstet", macht cobra-Geschäftsführer Jürgen Litz deutlich. "Von der verstärkten Zusammenarbeit profitieren alle Seiten: Der Endkunde, der eine nahtlose Integration der DMS-/ECM-Funktionalitäten von ELO in cobra vorfindet. Und auch die Vertriebspartner beider Hersteller, da sie ihren Kunden eine noch optimalere Lösung anbieten können."

Über das Zusammenspiel beider Produkte werden Unternehmensprozesse optimiert, Informationen zusammengeführt und dadurch Ressourcen besser genutzt. Beide Systeme werden durch den Connector so verzahnt, dass der User aus cobra direkt auf in ELO gespeicherte Dokumente zurückgreifen und sich mit den vielfältigen Such- und Ablagefunktionen von ELO jederzeit einen genauen Überblick über alle Kundenbelege verschaffen kann. In cobra erstellte oder zugeordnete Dokumente werden in ELO strukturiert abgelegt. Auch E-Mails und andere elektronische Dokumente werden mittels Connector zu ELO so effizient archiviert, dass sie jederzeit wieder gefunden werden. Die Archivierung im DMS lässt sich automatisieren und kann kontakt- und/oder projektbezogen geschehen. Kontakte und Projekte werden dabei in den CRM-Lösungen von cobra optimal organisiert. Der Sprung vom CRM in die "virtuelle Kontakt-Akte" ist ebenso möglich, wie die Zuordnung digitalisierter Eingangsbelege zum Kontakt.

Über ELO Digital Office

ELO Digital Office entwickelt und vertreibt leistungsfähige Software für elektronisches Dokumentenmanagement, digitale Archivierung und Workflow-Management und deckt das gesamte Spektrum des Enterprise-Content-Management (ECM) ab. Das Unternehmen wurde 1998 mit Sitz in Stuttgart als eigenständige Einheit aus der Unternehmensgruppe Louis Leitz ausgegliedert und ist mittlerweile mit Niederlassungen in Europa, Südamerika, Asien und Australien international aufgestellt. Über das dichte Netzwerk von Systempartnern werden weltweit mehr als 450.000 Arbeitsplätze betreut. Einsatz finden die ELO-Produkte in Organisationen unterschiedlichster Branchen und Größe wie z. B. Airbus, Alstom, EADS, EnBW, HSG Zander sowie diversen Landes- und Bundesbehörden.

Weitere Informationen unter: www.elo.com.

Kontakt

cobra computer's brainware GmbH
Weberinnenstraße 7
D-78467 Konstanz
Julia Buschmann
PR- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media