Neues HP Business Portfolio

Mit dem Smart Zero Client HP t410, der Workstation Z220 und mobilen Workstations aus der w-Serie präsentiert HP leistungsfähige Business Produkte
HP EliteBook 8470w (PresseBox) (Böblingen, ) Leistung, Sicherheit und Energieeffizienz: Das neue HP Business Portfolio 2012 punktet mit leistungsfähigen Komponenten und umfassendem Datenschutz. Trotz hoher Leistung bleibt der Energieverbrauch dabei gering. Für Arbeitsplätze auf kleinerem Raum, wie Schulen oder auch Call Center, eignet sich der energiesparende und kostengünstige HP t410 Smart Zero Client. Die neuen Workstations HP Z220, HP EliteBook 8770w, HP EliteBook 8570w und HP EliteBook 8470w eignen sich für Anwender, die mit komplexen Programmen und großen Datenmengen arbeiten, beispielsweise Architekten, Planer oder im Finanzsektor. Das neue HP Business Portfolio ist ab Sommer 2012 erhältlich, und unverbindliche Preisempfehlungen werden in Kürze bekannt gegeben.

Kompakter Umweltschützer

Der HP t410 Smart Zero Client bezieht seinen Strom ausschließlich aus der Ethernet-Verbindung und benötigt keinerlei zusätzliche Energiequelle. Entsprechend gering ist auch der Verbrauch: Nur 13 Watt benötigt der Smart Zero Client bei normalem Betrieb. Der stromsparende Anschluss hat weitere Vorteile: Unübersichtlicher Kabelsalat und das zeitraubende Aufsetzen eines neuen Arbeitsplatzes gehören der Vergangenheit an. Der HP t410 All-in-One Smart Zero Client ist mit einem 18,5-Zoll (47 cm) Monitor ausgestattet - genau die richtige Größe für kleine Arbeitsplätze.

Auch auf der Software-Ebene überzeugt der HP t410. Der Smart Zero Client unterstützt zahlreiche Protokolle und ist jederzeit neu konfigurierbar. Nach dem Anschließen verbindet sich der Thin Client automatisch mit dem Netzwerk und passt sich der bestehenden Virtualisierungsumgebung an, sei dies Citrix, Microsoft oder VMware. Besonders für Unternehmen, die keine einheitliche Virtualisierungslösung besitzen, ist dies ein großer Vorteil. Dank leistungsfähiger ARM Prozessortechnologien mit integriertem Digital Signage zeigt der HP t410 Smart Zero Client auch HD-Videomaterial ohne Stocken und sogar als Vollbild an. Der Anwender kann dabei parallel an weiteren Aufgaben weiterarbeiten, ohne dass die Rechenleistung beeinträchtigt wird.

Kompromisslose Leistungssportler

Mit dem HP Z220 Desktop geht die HP Workstation Erfolgsgeschichte in eine weitere Runde: Ob als Convertible Mini Tower (CMT) oder als Small Form Factor (SFF) für beengte Verhältnisse, das Leistungspotential der Einsteigerworkstation HP Z220 überzeugt bei beiden Modellen. Überall dort, wo ein klassisches PC-System an seine Grenzen stößt, kommt die HP Workstation zum Zug: Ob komplexe Programme, große Datenmengen oder rechenintensive Prozesse, die HP Z220 macht bei herausfordernden Aufgaben eine gute Figur. So sind typische Anwendungsgebiete der Bildungsbereich, das Gesundheitswesen oder auch professionelle Videobearbeitung.

Das HP EliteBook 8770w fühlt sich nicht nur auf dem Schreibtisch, sondern genauso auf dem Filmset oder der Baustelle wohl. Die stärkste unter den mobilen Workstations bietet unter anderem Quad Core Prozessoren und NVIDIA Quadro Grafikkarten mit 4GB GDDR5. Verpackt sind die Powerkomponenten in einem 17,3-Zoll (43,9 cm) Notebook Case aus robustem und gleichzeitig leichtem Aluminium. Die kompakten 15,6- und 14-Zoll (39,6 cm beziehungsweise 35,6 cm) Varianten, die HP EliteBooks 8570w und 8470w, sind ebenfalls aus Aluminium gefertigt und bieten mit Dual oder Quad Core Prozessortechnologie sowie Grafiklösungen von AMD oder NVIDIA Leistung auf hohem Niveau. Dank ihres schlankeren Formfaktors eignen sie sich vor allem für mobile Anwender, die viel unterwegs sind.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Eleonore Körner
Hewlett-Packard GmbH
PR Manager PSG

HP Presseservice

Bilder

Social Media