Kammern zur 2. S-Bahn-Stammstrecke

Greipl und Traublinger: „Lösung sicherstellen“
(PresseBox) (München, ) Die Münchner Wirtschaft begrüßt den heutigen Beschluss des Bayerischen Kabinetts, die Genehmigungsverfahren für die 2. S-Bahn-Stammstrecke in München planmäßig fortzuführen. Der Präsident der IHK für München und Oberbayern, Prof. Erich Greipl, und Handwerkskammerpräsident Heinrich Traublinger, MdL a. D., appellieren an die politisch Verantwortlichen, nun eine vernünftige und tragfähige Lösung sicher zu stellen.

Greipl und Traublinger betonen, man müsse endlich zu einer Lösung finden, um den drohenden Verkehrskollaps im Münchner S-Bahn-System zu verhindern. Greipl und Traublinger übereinstimmend: "Schon heute wird das S-Bahn-System mit einer Auslastung über die Kapazitätsgrenzen hinaus betrieben." Bereits geringste Störungen führten deshalb oftmals zu katastrophalen Zusammenbrüchen des Gesamtsystems, wie die jüngste Vergangenheit belegt.

Kontakt

Handwerkskammer für München und Oberbayern
Max-Joseph-Str. 4
D-80333 München
Rudolf Baier
Pressesprecher
Jens Christopher Ulrich

Dateien

Social Media