Ankündigung: SOA- und Cloud-Security am 21. Juni 2012

(PresseBox) (Darmstadt, ) Service-orientierte Architekturen und Cloud-Computing sind nach wie vor die Treiber innovativer Dienste im IT-Outsourcing, die auf Skalierbarkeit, Services on demand sowie flexibler nutzungsgerechter Abrechnung beruhen. Im gleichen Maße wie die Einführung neuer Dienste im Infrastruktur-, Plattform- und Software-Bereich wachsen jedoch die Herausforderungen hinsichtlich der Schutzbedarfs- und Risikoanalyse.

Typische Fragen sind:

- "Welche Prozesse und Daten lassen sich überhaupt auslagern?"
- "Inwiefern habe ich Einfluss auf deren Verarbeitung und den Speicherort?"
- "Wie bilde ich das unternehmensinterne Identitäts- und Zugriffsmanagement ab?"
- "Bin ich noch konform zu Gesetzen und Sicherheitspolitiken?"

Gleichzeitig zu dem wachsenden Angebot von Cloud-Anbietern unterstreichen öffentliche Förderprogramme den immer noch hohen Bedarf, die kommenden Innovationszyklen in Unternehmen, Verwaltungen und Forschungsinstitutionen bzgl. Cloud-Sicherheit zu unterstützen.

Beispiele sind das im letzten Jahr angelaufene Technologieprogramm "Trusted Cloud" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie sowie die für Mitte dieses Jahres angekündigte Ausschreibung des Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Das CAST-Forum widmet sich in seinem Workshop im Juni den Fortschritten in der Berücksichtigung von Sicherheits- und Datenschutzimplikationen sowie in den Aspekten Governance, Risk und Compliance. Dies betrifft u.a. Fragen, wo ausgelagerte Informationen gespeichert werden, wie Sicherheitspolitiken und Zugriffsrechte in der Cloud abgebildet werden können, sowie Fragen rund um Verfügbarkeit und Integrität von Cloud-Ressourcen.

Anwendern bieten wir in unserem CAST-Workshop "SOA- und Cloud Security" mit Best-Practice-Beiträgen und ausführlichen Tipps, wie DO's und DONT's, eine gute Entscheidungsgrundlage, bevor vertrauliche Unternehmensdaten ausgelagert werden. Anbieter unterstÃŒtzen wir durch ausgewählte Vorträge zu Virtualisierung, Architekturdesign und Datenschutzanforderungen mit Ideen zu innovativen Alleinstellungsmerkmalen.

Wir würden uns freuen, Sie zu diesem im hohen Grade unternehmensrelevanten Dauerthema begrüßen zu dürfen.

Das detaillierte Programm des Workshops und die notwendigen Informationen zur Anmeldung finden Sie in Kürze unter:

http://www.cast-forum.de/...

Kontakt

CAST e.V.
Rheinstrasse 75
D-64295 Darmstadt
Prof. Dr. Christoph Busch
Competence Center for Applied Security Technology CAST e.V.
Social Media