Mischventil ARV: Flexibilität und Verlässlichkeit

Die neuen 3- und 4-Wege-Mischventile ARV von AFRISO werden in wasserbasierten Heizungs- und Kühlsystemen eingesetzt und bieten völlige Flexibilität beim Einbau. Die Ventile sind intuitiv bedienbar und mit Stellmotoren automatisierbar (Foto: AFRISO) (PresseBox) (Güglingen, ) Die neuen kompakten 3- und 4-Wege-Mischventile ARV von AFRISO können in wasserbasierten Heizungs- und Kühlsystemen universell als Dreiwege-Mischer zum Verteilen und Mischen oder in der Vierwege-Mischer-Version auch für doppelte Beimischungen eingesetzt werden. Beim 3-Wege-Mischventil wird die gewünschte Vorlauftemperatur durch das genaue Mischungsverhältnis zwischen warmem Speicher- und kaltem Rücklaufwasser erreicht. Das 4-Wege-Mischventil ermöglicht hohe Rücklauftemperaturen zur Vermeidung von Korrosionsschäden an Kesseln. Inmitten des Messing-Grundkörpers befindet sich ein Regelelement, das sich über einen rutschfesten und skalierten Einstellgriff und einen Begrenzungsring mit Anzeiger präzise auf einen 90° Drehwinkel zwischen Warm- und Kaltwasserzulauf einstellen lässt. Das Mischventil ARV eignet sich für die unterschiedlichsten Einbausituationen; im Lieferumfang sind sowohl eine Skala von "0 bis 10" für die waagrechte Montage und eine Skala von "10 bis 0" für senkrechte Einbaulagen enthalten. Eine teilweise Verdickung am Einstellgriffumfang spiegelt die exakte Lage des Regelelementes im Innern des Ventils wider. Dadurch lässt sich die ordnungsgemäße Funktionsweise des Ventils stets gut kontrollieren. Das geringe Drehmoment des Reglers von max. < 2 Nm sorgt für einen angenehmen Handbetrieb.

Die Mischventile ARV vertragen Drücke bis 10 bar, Mediumstemperaturen von -10 bis 110 °C und sind mit allen gängigen Anschlüssen und Nennweiten erhältlich. Die Mischventile ARV können zudem auch noch mit den neuen kompakten, lautlosen und wartungsfreien Stellmotoren ARM von AFRISO automatisiert werden. Aufgrund des geringen Drehmomentes werden die Stellmotoren kaum belastet, was eine erhöhte Lebensdauer mit sich bringt. Über diverse Anbausätze können diese aber auch einfach an Mischer anderer Hersteller (z. B. BRV, Hora, HOVAL, IMIT, IVAR, LK, OLYMP, PAW, Seltron, Somatherm, WIP und teilweise ESBE) angekoppelt und zuverlässig betrieben werden.

Kontakt

AFRISO-EURO-INDEX GmbH
Lindenstr. 20
D-74363 Güglingen
Jörg Bomhardt
Marketing/Technischer Redakteur

Bilder

Social Media