Gaumenschmaus im Restaurante SERRANO in Berlin Wilmersdorf

Kommen Sie mit auf eine kulinarische Reise in eine abenteuerliche, exotische Geschmackswelt
(PresseBox) (Berlin, ) Das Restaurante SERRANO in der Pfalzburger Strasse 83 in Berlin, bietet authentische, traditionell zubereitete Küche aus den Anden und delikate Eigenkreationen. Serrano heißt übersetzt „aus den Bergen“, und so bekocht Enrique Serván, ehemaliger Küchenchef des Pata Negra, seine Gäste vor allem mit ursprünglicher Küche aus der Gebirgsregion Perus.

Im neuen Restaurant nimmt Serván nun die Möglichkeit wahr, seine hohen Ansprüche an die Kunst des Kochens zu verwirklichen und bereitet nun, quasi zurückgekehrt zu seinen Wurzeln, nur noch ausschließlich peruanische Gerichte zu. „Wir konzentrieren uns auf die traditionellen, authentischen Zutaten und Produkte unseres Landes, die teilweise in Vergessenheit geraten sind, wie z.B. Quinoa und Amarant, und kombinieren sie mit typischen Zutaten aus anderen Regionen.“
So entstehen herausragende, exotische Gerichte wie Adlerfischfilet an Quinuagemüse, peruanischer grüner Spargel und Tomaten-Koriandersauce oder im Bananenblatt gegrilltes Lammfilet mit gebackenen Maniokstäbchen, sautiertem Mangold und blauem Maisjus.
Echte Klassiker wie Ceviche, Causa und Lomo Saltado stehen natürlich ebenso auf der Karte wie ein Pisco Sour. Serván versteht sich als Koch-Künstler, der seine Kreativität in die Zubereitung der einzelnen Menüs einfließen lassen kann. Seine Leidenschaft für das Kochen präsentiert Ihnen der Küchenchef gerne persönlich. Kommen Sie und lassen Sie
sich von seinen außergewöhnlichen Kreationen verzaubern!

Wir laden Sie als Pressevertreter ganz herzlich ein, an diesem kulinarischen Erlebnis teilzuhaben.

Wann: 6. Juni 2012, um 13.00 Uhr
Wo: Restaurante SERRANO, Pfalzburger Straße 83, 10719 Berlin


Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung unter: info@ucm.de.
Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Restaurante SERRANO
Pfalzburger Straße 83
D-10719 Berlin
Enrique Serván
Geschäftsführer
Social Media