Gap Inc. kommissioniert mit TGW

Weltweit führender Kleidungsspezialist betraut TGW mit einer Kartonhandling-Lösung in der Kommissionierung
(PresseBox) (Wels, ) Gap Inc., weltweit führender Fachhändler für Kleidung, Accessoires und Pflegeartikel für Damen, Herren, Kinder und Babys unter den Markennamen Gap, Banana Republic, Old Navy, Piperlime, Gap Kids und Athleta, betraut TGW, einen führenden Anbieter für Intralogistiklösungen, mit der Installation eines automatisierten Materialflusssystem für das Gap-Distributionszentrum nahe Nashville, Tennessee (USA). Anfang 2013 soll die Anlage den Betrieb starten.

Derzeit ist die Einzelstückkommissionierung bei Gap sehr personalintensiv und trägt daher in überproportionalem Ausmaß zu den Gesamtkosten bei. Die TGW-Lösung wird die herkömmliche Einzelstückkommissionierung überflüssig machen und einen automatisierten Ware-zum-Mann Prozess einführen, welcher die Gesamtproduktivität jedes Mitarbeiters verdoppeln wird.

Gap entschied sich aufgrund der umfangreichen Erfahrungen in der Textilbranche für TGW. "Wir suchten gründlich und wussten, dass TGW ein weltweit führender Anbieter in der Automatisierungstechnologie ist," so Kevin Kuntz, Vice President Gallatin Campus, Gap Inc. "TGWs kreativer und kooperativer Zugang zum Systemdesign, kombiniert mit der Tiefe und Breite ihres Produktportfolios sowie die Erfahrungen in unserer Branche bedeuteten für uns, dass wir nicht nur auf eine Lösungsmöglichkeit beschränkt waren. Mit TGW konnten wir uns viele Optionen ansehen, bevor wir uns für ihr STINGRAY Shuttle entschieden, welches die einzige Lösung war, die uns Direkthandling mit Kartons und unsere Durchsatzanforderungen ermöglichte."

Gap wird ein mehrgassiges TGW STINGRAY System einsetzen. TGW wird dafür neben der Mechanik auch die Software und die Schnittstelle zum bestehenden Gap System sowie die Kartonfördertechnologie liefern, um das Shuttle-System mit Gaps derzeitigen Kommissionier- und Versandstellen zu verbinden.

Gap hatte einen straffen ROI (return on investment) Zeitplan. "Als Teil unserer Betriebsstrategie, planten wir ein knappes ROI-Fenster für dieses Projekt ein. TGW konnte unseren gewünschten ROI von unter zwei Jahren erfüllen", fügt Kuntz hinzu. "Darüber hinaus konnten wir mit TGW anderweitig einsparen, da ihre Lösung eine kleinere Fläche in unserer Anlage in Anspruch nimmt, sodass wir diese Fläche anders einsetzen können."

Für TGW bestätigt der Auftrag für eine Intralogistiklösung für Gap die Führungsposition als Systemintegrator in der Textil- und Kleidungsindustrie. "Wenn große Modehändler wie Gap uns mit einer derartigen Schlüsselfunktion ihrer Betriebsstrategie betrauen und uns als strategischen Partner für ihre Zukunfts- und Wachstumspläne ansehen, können wir nicht zufriedener sein", ist Larry Strayhorn, Geschäftsführer bei TGW in USA, überzeugt.

www.tgw-group.com

Kontakt

TGW Logistics Group GmbH
Collmannstraße 2
A-4600 Wels
Michael Etlinger
TGW Logistics Group GmbH
Marketing & Communication Manager
Social Media