Caseking präsentiert: Xilence XQ Series Netzteile - hocheffizient mit 80Plus Platinum und semi-passiv

Xilence XQ semipassives Netzteil, 80Plus Platinum, modular   850 Watt 1 (PresseBox) (Berlin, ) Xilence präsentiert mit der XQ-Netzteilserie eine komplette Neuentwicklung. Äußerlich sind die XQ-Netzteile bereits an ihrer Form erkennbar, die sich mit ihrer abgeschrägten Seite und den beiden 60 mm großen Lüftern aus dem Einheitsbrei hervorheben. Die beiden Lüfter springen erst ab einer Belastung von 20 bis 30 Prozent an, weshalb die semi-passiven XQ-Netzteile nicht nur mit 80Plus-Platinum-Zertifizierung hocheffizient, sondern auch äußerst leise arbeiten.

Die beiden verbauten 60-Millimeter-Lüfter im XQ-Netzteil werden über zwei Temperatursensoren im Netzteil gesteuert. Diese sind an den Kühlrippen angebracht und steuern die Lüfter einzeln an. Je nach Temperaturentwicklung werden die Lüftergeschwindigkeiten also individuell gesteuert. Im Inneren teilt das Kühlkonzept das Netzteil in zwei Kühlbereiche auf, welche durch die Temperatursensoren überwacht werden. Steigt die Temperatur in einem der Bereiche über einen gewissen Punkt, fängt der für die Zone zuständige Lüfter langsam zu drehen an.

Dank der hohen Effizienz arbeitet das Netzteil also die meiste Zeit über im lautlosen Passiv-Modus. Erst ab einer Belastung von rund 20 bis 30 Prozent helfen die Lüfter beim Wärmeabtransport. Ideal für geräuschempfindliche PC-Nutzer, die gleichzeitig die Sicherheit eines aktiv belüfteten Netzteils genießen wollen. Das modulare Kabelmanagement sorgt für Ordnung im Inneren des Gehäuses, wobei die Kabel der Xilence-XQ-Netzteile vollmodular, also tatsächlich vollständig abnehm- bzw. ansteckbar sind und somit genau auf die individuellen Notwendigkeiten des konkreten PC-Systems abgestimmt werden können.

Die Version mit 850 Watt Gesamtleistung ist dabei mit fünf 18-A-Rails extrem umfangreich bestückt: Neben 20+4-, 8- und 4+4-Pin-Kabeln können Komponenten mittels viermal 6+2-Pin-PCIe-, zweimal 6-Pin-PCI-, ganzen zwölf SATA- und sieben 4-Pol-Molex-Steckern versorgt werden. Das Anschluss-PCB ist direkt mit dem Multilayer-PCB des Netzteils verlötet. Die mehrschichtige Platine macht Kabelstränge im Netzteil-Inneren überflüssig. Durch die wegfallenden Kabel werden Übertragungswiderstände reduziert und die Effizienz des Netzteils weiter gesteigert.

Und die ist dank des speziellen Designs und der neusten DC/DC-LLC-Technik exzellent: 80 Plus Platinum, 92,44 Prozent Wirkungsgrad in der Spitze! Die Xilence-Netzteile der XQ-Serie werden komplett maschinell gefertigt. Die vollautomatische SMD-Bestückung (surface-mounted device) - bekannt aus der Mainboard-Fertigung - bietet die Vorteile gleichbleibend höchster Verarbeitungsqualität und perfekter Optik. Mit fünf Jahren Herstellergarantie (nach Produktregistrierung) und diesen außerordentlichen Eigenschaften wird das Xilence XQ 850 Watt zu einer lohnenswerten Anschaffung.

Das Xilence XQ semipassives Netzteil, 80Plus Gold, modular - 750 Watt ist ab sofort zu einem Preis von 179,90 Euro bei www.caseking.de erhältlich, das XQ semipassives Netzteil, 80Plus Platinum, modular - 850 Watt für 189,90 Euro.

Kontakt

Caseking GmbH
Gaußstraße 1
D-10589 Berlin
Oliver Pusse
Caseking GmbH

Bilder

Social Media