Trimble stellt erweiterte Lösungen auf neuer Messe transfairlog vor

Live-Präsentation der Neuentwicklung des CarCubes / Bordcomputer warnt vor Limits oder Parkverbotszonen / Ausbau der Vertriebskapazitäten im Hamburger Raum geprüft
Trimble in der Disposition bei Sievert Handel Transporte (PresseBox) (Münster / Hamburg, ) Um seine innovativen Lösungen für ein integriertes Flottenmanagement verstärkt auch einem norddeutschen Publikum zu präsentieren, gehört Trimble Transport & Logistics zu den ersten Ausstellern der transfairlog in Hamburg. Zur neu gegründeten Logistikmesse informiert der Anbieter des Bordcomputers CarCube über Weiterentwicklungen seiner Navigation und des Benut-zerportals. Alle Funktionen des CarCubes stellt das Unter-nehmen mit Deutschlandsitz im westfälischen Münster in Li-ve-Präsentationen an seinem Stand 445 in Halle A3 vor.

„Mit Sievert Handel Transporte, mnts oder Ernst Logistik haben wir im Norden Deutschlands bereits bedeutende Kunden gewin-nen können. Wir nutzen die Gelegenheit, uns nun auf der neuen Messe transfairlog Kunden und Interessenten zu präsentieren“, sagt Carsten Holtrup, Geschäftsführer von Trimble Transport & Lo-gistics Deutschland und als Vice President der Konzernsparte ver-antwortlich für den Vertrieb in Europa. Mit kontinuierlichen Erweite-rungen und Vertiefungen der Angebotspalette wolle man weiterhin neue Kunden wie unlängst die Fixemer-Gruppe gewinnen. Um vor allem im Norden Deutschlands weiter zu wachsen, prüft man im Unternehmen auch den Ausbau der Vertriebskapazitäten, so Holtrup.

Zur Erweiterung des Lösungsspektrums hat man bei Trimble, früher Punch Telematix, für die Messe die Funktionen der Navigation wei-ter verbessert. So werden beispielsweise Verkehrsdaten wie Tem-polimits nicht nur Fahrer und Disposition angezeigt, sondern bei Überschreitung mithilfe von visuellen und auditiven Signalen ge-warnt. Eine andere Neuerung bildet eine Geofencing-Warnfunktion: Sollte sich das Fahrzeug durch ein vorher definiertes Gebiet, wie Parkverbots- und Umweltzone oder Grenzregionen bewegen, wer-den Warnsignale ausgelöst. Daneben werden jetzt auch Points-of-Interest und Favoriten wie Vertragstankstellen im CarCube ange-zeigt.

Das volle Leistungsspektrum des Bordcomputers CarCube wie der Weiterentwicklungen der Benutzerfreundlichkeit des webba-sierten Dispositionstools FleetCockpit präsentiert Trimble live vom 12. bis 14.Juni auf der transfairlog 2012 in Halle A3, Stand 445.

Weitere Informationen unter: www.trimbletl.com

Anfragen für Hintergrundgespräche mit Carsten Holtrup am Ran-de der Messe richten Sie bitte an den unten stehenden Presse-kontakt.

Kontakt

Trimble Transport and Logistics
Johann-Krane-Weg 23
D-48149 Münster
Maik Porsch
Sputnik - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media