Information Builders bleibt auf der Erfolgsspur

Im ersten Kalenderquartal 2012 erzielte Information Builders einen deutlichen Umsatzzuwachs und baute seine Präsenz unter anderem in Südostasien weiter aus
(PresseBox) (Eschborn, ) Information Builders, einer der weltweit führenden Anbieter von BI-Lösungen, bleibt auf Erfolgskurs. Im ersten Kalenderquartal 2012 erzielte das Unternehmen eines der besten Ergebnisse in den letzten Jahren. Die Lizenzeinnahmen für die Business-Intelligence (BI)-Plattform WebFOCUS und die iWay-Integrationslösungen stiegen in Nordamerika um 33 Prozent und im internationalen Geschäft um 8,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Beim Gesamtumsatz (einschließlich Consulting und Services) war im ersten Kalenderquartal 2012 international eine Zunahme um 4,7 Prozent und in Nordamerika um 18,4 Prozent gegenüber dem ersten Kalenderquartal 2011 zu verzeichnen.

Vor allem im Bereich Customer-Facing BI konnte Information Builders seine führende Position weiter festigen. Bei solchen kundenzentrierten Applikationen geht es darum, dass Unternehmen webbasierte Self-Service-Anwendungen für Kunden, Lieferanten und andere Geschäftspartner anbieten. Ziel dabei ist es, die Kundenbindung zu stärken und intensive, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. Customer-Facing-BI-Lösungen von Information Builders ermöglichen es Unternehmen jeder Branche und Größe, relevante Informationen schnell und wirtschaftlich für eine unbegrenzte Zahl externer Nutzer verfügbar zu machen. Als Neukunden konnte Information Builders im ersten Kalenderquartal 2012 beispielsweise iovation gewinnen, einen Anbieter von Reputation- und Fraud-Managementlösungen. Kunden von iovation können dessen SaaS-Lösung ReputationManager 360 nutzen, um damit im Online-Handel die Reputation, Transaktionsdetails und die Zahlungshistorie von Interessenten und Kunden zu überprüfen.

Information Builders hat ferner im ersten Kalenderquartal 2012 seine internationale Präsenz weiter ausgebaut und ist jetzt auch in Indien, Malaysia, Singapur und Indonesien vertreten. Erweitert wurde die Niederlassung in Südafrika.

"Marktforscher sind sich darin einig, dass der BI-Markt mit einem deutlichen Wachstum rechnen kann, denn immer mehr Unternehmen stehen vor der Aufgabe, stetig wachsende Datenmengen aus den unterschiedlichsten Quellen auswerten zu müssen", sagt Gerald Cohen, President und CEO von Information Builders. "Die guten Geschäftsergebnisse von Information Builders im ersten Kalenderquartal 2012 belegen die wachsende Bedeutung von Business Intelligence. Zusätzlich zu den Herausforderungen, stetig größere Datenmengen analysieren zu müssen, erkennen immer mehr Unternehmen die Vorteile, wenn sie ihren Kunden Zugriff auf relevante Daten erlauben und damit die Kundenzufriedenheit und die Kundenbindung stärken können. Diese beiden Faktoren sind die wichtigsten Antriebskräfte für weiteres Wachstum."

Kontakt

Information Builders GmbH
Mergenthaler Allee 35-37
D-65760 Eschborn
Sandra Hofer
PR-COM GmbH
Account Manager
Anja Griebel
Information Builders
Marketing Manager Germany & Switzerland
Social Media