Truck Racing: Renault Trucks gelingt in Istanbul ein guter Start

Renault Trucks war Hauptpartner des Premierenrennens von Istanbul (PresseBox) (Lyon, ) Der Saisonauftakt der Truck-Europameisterschaft startete gleich mit einer Premiere: Erstmals gastierte der Rennzirkus auf der Rennstrecke Istanbul Park, die an diesem Wochenende Schauplatz von vier hart umkämpften Rennen wurde. Das Team Renault Trucks-MKR Technology konnte mit insgesamt vier Podiumsplätzen punkten und schob sich damit an die Spitze in der Teamwertung. Wie gewohnt zeigte Renault Trucks schon bei der Eröffnung der Saison eine starke Präsenz im Rahmenprogramm. Über 850 Kunden und Vertreter des Vertriebs- und Servicenetzes des Herstellers waren eingeladen, das Rennen und die Rahmenveranstaltungen zu besuchen.

Nach einem arbeitsreichen Winter stiegen die Truckracing-Piloten endlich wieder in ihre schweren Boliden. Der Auftakt war fulminant, denn die Zeitabstände der Trucks waren dichter denn je gestaffelt: Bei der SuperPole vom Sonntag fuhren die ersten fünf auf die Sekunde genau die gleiche Zeit. Bei jedem Rennen sicherte sich mindestens ein Pilot von Renault Trucks-MKR Technology einen Podiumsplatz (4 Rennen, 4 Podiumsplätze) - damit holte sich die Equipe wichtige Punkte für die Fahrerwertung und übernahm die Führung in der Teamwertung.

Um den Saisonbeginn gebührend zu feiern, war Renault Trucks Hauptpartner dieses Premierenrennens von Istanbul. Rund um einen über 200 m² großen Empfangsbereich hatte Renault Trucks seinen Kunden und geladenen Gästen VIP-Tribünenplätze mit optimaler Sicht auf die Rennstrecke reserviert. Am Pistenrand zeigte der Hersteller mit dem Rhombus außerdem verschiedenste Präsentationen zu seinen Fahrzeugen und den Optifuel Lösungen und bot vielfältige Attraktionen wie Mini-Rennläufe, eine Fan-Boutique, die viele Rennbegeisterte anzog, und natürlich auch die beliebten Rennsimulatoren, an denen die Besucher die spannenden Truck-Rennen hautnah selbst erleben konnten. Das Spiel Truck Racing by Renault Trucks ist nach wie vor auch für iPhone, Android, iPad und Google Play verfügbar.

Nach diesem gelungenen Start freut sich Renault Trucks bereits auf das Truck Racing- Wochenende vom 19.-20. Mai in Misano (Italien), wo die zweite Etappe der Meisterschaft ausgetragen wird.

Kontakt

Volvo Group Trucks Central Europe GmbH
Oskar-Messter-Str. 20
D-85737 Ismaning
Gregor Jentzsch
RENAULT TRUCKS DEUTSCHLAND GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marie-Lise Marchais
Fabrice Piombo
RENAULT TRUCKS DEUTSCHLAND GmbH
Corinne Giuliani-Böhm
Koordinatorin Marketing und Presse

Bilder

Social Media