NovaStor lanciert mit NovaBACKUP Business Essentials Network erstes Netzwerk-Backup für kleine Unternehmen

Mit NovaBACKUP Business Essentials Network (BEN) können KMUs kleine Netzwerke zentral verwalten und auf NAS-Speicher sichern.
(PresseBox) (Hamburg, ) Datensicherungsspezialist NovaStor bietet kleinen Unternehmen mit NovaBACKUP Business Essentials Network (BEN) ab sofort eine pragmatische Netzwerksicherung, die sich durch leichte Handhabung und niedrige Anforderungen auszeichnet. Das Konzept: An einer zentralen Konsole verwalten Unternehmen Server und Arbeitsplätze. Die Sicherung erfolgt auf einem gemeinsamen Speichermedium im Netz. NovaStor empfiehlt die Lösung für Netzwerke ab drei Servern.

Einfache Handhabung und zentrale Steuerung sparen Ressourcen
Auch für kleine und mittlere Unternehmen ist eine professionelle Datensicherung existentiell. Häufig stehen jedoch nur geringe personelle und finanzielle IT-Ressourcen zur Verfügung. NovaStors Backup für kleine Netzwerke ist auf diese Rahmenbedingungen zugeschnitten und lässt sich einfach mit der bestehenden Infrastruktur implementieren. An der zentralen Verwaltung können Datensicherung und -wiederherstellung automatisiert und bei Bedarf manuell gestartet werden. Die Verwaltung erfolgt sowohl vor Ort, als auch per Online-Zugriff von anderen Standorten.

Einfache Installation, Handhabung, niedrige Systemanforderungen sowie die zentrale Sicherung und Verwaltung sorgen für Erleichterung im Arbeitsalltag. Der im Lizenzpreis enthaltene Support umfasst Hilfestellung per E-Mail oder Telefon durch qualifizierte Support-Ingenieure mit Sitz in Deutschland. Sämtliche Optionen für Anwendungen wie Microsoft Exchange, SQL, für virtuelle Maschinen, aber auch Funktionen wie Wiederherstellung kompletter Systeme auf neuer Hardware sind ebenfalls im Lizenzpreis enthalten.

Netzwerksicherung für KMUs mit freier Wahl des Speichermediums
NovaBACKUP (BEN) ist eine zentrale Netzwerksicherung für Windows Workstations und Server mit Microsoft SQL und Exchange und unbegrenzten virtuellen Maschinen unter Hyper-V und VMware. Die Sicherung erfolgt auf einem zentralen Netzwerkspeicher (Network Attached Storage / NAS) oder lokal angeschlossenen Speichern (Direct Attached Storage / DAS). Als Speichermedium unterstützt NovaBACKUP BEN neben Festplatte, CD/DVD und USB auch einzelne Bandlaufwerke und damit die Sicherung auf Magnetband. Cloud Backup zum Schutz der Daten an einem anderen Ort ist standardmäßiger Bestandteil der Lösung. Unternehmen bleiben mit Blick auf ihre Sicherungsstrategie und die eingesetzte Technologie flexibel.

Stefan Utzinger, CEO von NovaStor: „Die Anforderungen an Datensicherungslösungen von kleinen Unternehmen unterscheiden sich wesentlich von denen großer Unternehmen. Moderne Technologie, alltagstaugliche Handhabung und ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis entscheiden über den Erfolg einer Lösung. NovaBACKUP BEN sichert nicht nur die Geschäftskontinuität, sondern erleichtert auch die Geschäftsprozesse.“

Verfügbarkeit
NovaBACKUP BEN ist ab sofort bei NovaStor sowie bei autorisierten Fachhändlern erhältlich. Die Einstiegslizenz sichert bis zu drei Server und umfasst sämtliche Optionen wir Exchange, SQL, Hyper-V und VMware für 1.499,-- Euro. Ebenfalls im Preis enthalten ist technische Unterstützung wahlweise per E-Mail oder Telefon für das erste Jahr. Die Support-Leistung erhalten Anwender von NovaStors deutschsprachigen Support-Ingenieuren.

Bezugsquellen für den Fachhandel
Fachhändler erhalten NovaBACKUP BEN zu Händlerkonditionen in NovaStors Online-Shop oder bei NovaStors Distributoren GDS, Hexacom, SFC und Starline.

Weiterführende Informationen
NovaBACKUP Business Essentials Network (BEN) http://www.novastor.com/...
Hexacom http://www.hexacom.de/...
GDS http://www.gdsinfo.de/
SFC http://www.sfc-software.de/...
Starline http://www.starline.de/...

Kontakt

NovaStor GmbH
Neumann-Reichardt-Straße 27-33
D-22041 Hamburg
Tatjana Dems
Marketing
Marketing Communication Manager
Social Media