Bisnode veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen Januar bis März 2012

Im ersten Quartal waren Umsatz und Ergebnis im operativen Geschäft stabil gegenüber dem Vorjahr.
(PresseBox) (Darmstadt, ) Bisnode hat heute die vorläufigen Geschäftszahlen für die ersten drei Monate veröffentlicht. Im ersten Quartal waren Umsatz und Ergebnis im operativen Geschäft stabil gegenüber dem Vorjahr.

Januar bis März

(in Klammern die Zahlen für den Vergleichszeitraum des Vorjahres)

- Der Umsatz beläuft sich auf 1.033 Millionen Schwedische Kronen (1.052 Millionen)
- Der operative Gewinn vor Finanzergebnis, außerordentlichem Ergebnis, Steuern und Firmenwertabschreibungen (EBITA) beträgt 242 Millionen Schwedische Kronen (116 Millionen)
- Die operative Rendite (EBITA) beträgt 23,4 Prozent (11,0 Prozent)
- Der Cash Flow aus dem operativen Geschäft beträgt 33 Millionen Schwedische Kronen (152 Millionen)

Wichtige Ereignisse im Berichtszeitraum

- Anhaltend stabiles organisches Wachstum von -0,3 Prozent (bereinigt um Wechselkurseffekte)
- Nachhaltig gesundes Wachstum und Ergebnistrend im Bereich Kredit- und Risikoinformationen, jedoch schwache Entwicklung bei den Unternehmen aus dem Bereich Marketing Solutions
- Weitere Fokussierung auf das Kerngeschäft durch den Verkauf von "Wer liefert was?" in Deutschland, Österreich und der Schweiz
- Lars Pettersson hat seine Tätigkeit als neuer CEO am 1. Februar 2012 aufgenommen

Ereignisse nach dem Bilanzstichtag

- Ende April wurde eine Vereinbarung über den Kauf von Hoppenstedt Publishing in Deutschland getroffen

Kontakt

Bisnode Deutschland GmbH
Robert-Bosch-Straße 11
D-64293 Darmstadt
Florian Schleicher
Unternehmenskommunikation
Leiter Unternehmenskommunikation
Social Media