Allgeier Services: Die Münchner IT Service-Gesellschaften TOPjects, Softcon und Xiopia bündeln ihre Kräfte und nehmen neue Ziele ins Visier

(PresseBox) (München, ) Die zu Allgeier gehörenden Münchner IT Service-Gesellschaften TOPjects, Softcon und Xiopia wollen ihr Serviceportfolio deutlich verbreitern und stärken. Hierzu soll die seitvielen Jahren praktizierte erfolgreiche Zusammenarbeit künftig unter dem gemeinsamen Dach einer neuen Geschäftseinheit organisiert und weiterentwickelt werden. Durch Bündelung der Kräfte wird eine neue Generation eines integrierten IT Service-Providers geschaffen: Aus einer Hand bietet die Division Allgeier Services ein umfassendes Leistungsportfolio von der strategischen IT-Beratung über Softwareentwicklung bis hin zu Managed Services sowohl im Applikations- wie auch im Infrastrukturbereich an. In der neuen Division wollen die Gesellschaften ihren Wachstumskurs fortsetzen und eine marktführende Positionierung in Angriff nehmen. Mit rund 300 Mitarbeitern und weiteren 450 freiberuflichen Experten an zwölf Standorten (München, Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, Dortmund, Nürnberg, Leipzig und Timisoara) erzielten die drei Gesellschaften im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 80 Mio. Euro.

Mit der Bildung der Division Allgeier Services setzt die Allgeier Holding SE (WKN 508630 / ISIN DE0005086300) die Strategie der Divisionalisierung ihrer bewährten Angebote und Leistungen fort. Allgeier verbindet dabei die Branchenexpertise und Kundennähe mittelständischer Einheiten mit der Leistungsstärke und Flexibilität einer börsennotierten Gruppe. Mit der Strategie einer stärkeren Divisionalisierung setzt Allgeier auf Wachstum und kann zugleich die wichtigen Zukunftsfelder konsequent besetzen und entwickeln. Die entscheidenden Treiber sind dabei die Kunden. Um deren Anforderungen in Zukunft noch besser gerecht zu werden, will Allgeier die Leistungsfähigkeit und Exzellenz weiter steigern.

Die neue Division Allgeier Services möchte dazu ihre regionale Diversifizierung fortsetzen und flexible Nearshore-Lösungen anbieten. Vor allem soll die Skalierbarkeit der Serviceleistungen weiter erhöht werden. "Indem wir unsere Ressourcen und Angebote bündeln, können wir unser umfangreiches Portfolio noch verständlicher gestalten und gezielt im Sinne unseres Full-Service-Ansatzes fortentwickeln. Von diesen wertvollen Synergien werden vor allem unsere Kunden profitieren", sagte Stephan Bals, Geschäftsführer der Xiopia GmbH.

Die neu formulierte Wachstumsstrategie basiert auf einer strikten Branchenfokussierung und adressiert neben dem Kerngeschäft stark wachsende, innovative Technologiefelder. Damit will die neue Division ihre bereits heute starke Marktstellung in den Feldern Infrastrukturservices, Softwareentwicklung, Managed Services, strategische IT-Beratung und -Umsetzung sowie bei Business Intelligence-Lösungen weiter ausbauen. Neukundenerfolge in den Sektoren Banking, Telekommunikation und Automotive bestätigen den Kurs.

Zu Beginn des Jahres konnte als erster wichtiger und nachhaltiger Wachstumsimpuls die Skytec AG, Oberhaching, gewonnen werden. Durch die Skytec erfährt die neue Division eine maßgebliche Ergänzung ihres Service- und Kundenportfolios. Zukünftig sind weitere strategische Übernahmen geplant, um den zügigen Ausbau der Geschäftseinheit voranzutreiben.

Kontakt

Allgeier SE
Wehrlestrasse 12
D-81679 München
Dr. Christopher Grosse
Allgeier Holding AG
Social Media