EFI Jetrion 4900 überzeugt Etikettendruckerei in Brünn von den Vorteilen der Digitaltechnologie

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Am zweiten Tag der drupa 2012 tätigte der tschechische Etikettenverarbeiter KZK seine erste Investition in die digitale Produktion. Das Unternehmen erwarb ein EFI(TM) Jetrion® 4900 UV-Tintenstrahldrucksystem. Das auf Flexodruck spezialisierte Druckunternehmen mit Sitz in Brünn möchte die Makulatur reduzieren und in den Markt für kleinere Auflagen vordringen. Der Kauf wird dem Unternehmen weitere Vorteile durch Fertigungsverschlankung bringen, die mit den bisherigen analogen Geräten des Unternehmens nicht möglich gewesen wären.

KZK tiskarna wurde vor 17 Jahren gegründet und spezialisierte sich vorwiegend auf Preisetiketten. Am Anfang nutzte die Firma eine einzige Flexo-Etikettendruckmaschine. Heute verfügt sie über drei Systeme von Mark Andy, die es für verschiedene Anwendungen nutzt, wobei der Schwerpunkt auf dem Fahrzeug- und Elektrotechnikmarkt liegt. Das Unternehmen hatte den Wunsch, Material zu sparen und Abfälle zu reduzieren. Das führte dazu, dass KZK nach einem System zur digitalen Produktion suchte. Nachdem es die auf dem Markt erhältlichen Optionen geprüft hatte, entschied sich das Unternehmen schon nach kurzer Zeit für das Drucksystem EFI Jetrion 4900, das es über den tschechischen Händler Macron erwarb.

"Seit unserer Entscheidung für den Kauf des Jetrion 4900, das wir mit EFI Fiery® betreiben werden, haben wir auch die anderen Vorteile, die uns diese Investition verschaffen wird, einer näheren Betrachtung unterzogene", sagte Michal Silling, der CEO von KZK. "Wir profitieren nicht nur bei der Auftragsvorbereitung und von Zeit- und Materialersparnissen, sondern können jetzt auch direkt an der Druckmaschine Proofs für die endgültigen Medien vornehmen, kleine und mittlere Auflagen drucken und VDP in Druckaufträge integrieren. Die Haltbarkeit der UV-härtenden Tinten ist ein wichtiger Faktor, genauso wie die weiße Tinte mit hoher Deckkraft. Das integrierte Schnittsystem ist ideal für Auflagen jeder Größe. Aber die Langlebigkeit und das Renommee spielten ebenfalls eine wichtige Rolle. EFI bietet uns die Unterstützung, die wir benötigen, um die Digitaltechnologie in unsere vorhandenen analogen Produktionsprozesse einzugliedern."

Um weitere Informationen über EFI zu erhalten oder ein Treffen mit einem unserer Business Transformation Experts auf der drupa zu vereinbaren, besuchen Sie www.efi.com/drupa. Weitere Informationen zum Jetrion 4900 finden Sie unter www.efi.com/jetrion.

Kontakt

EFI Germany
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Marc Verbiest
EFI Europe
Public Relations Manager
Social Media