Strompreise steigen - jetzt Stromtarife vergleichen und sparen

Verschiedene Energieversorger erhöhen zum Juni 2012 Ihre Strompreise: Verbraucher können durch Strompreisvergleich Energiekosten senken
Strompreise steigen - Strompreise im Internet vergleichen (PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Stromkunden sollten derzeit auf Post ihres Energieversorgers achten. Denn verschiedene Stromanbieter haben zum 1. Juni eine Erhöhung der Strompreise angekündigt. Stromkunden können mit ihrem Sonderkündigungsrecht kurzfristig wechseln und bis zu mehreren hundert Euro Stromkosten im Jahr sparen. Die aktuellen Stromtarife lassen sich einfach im Internet vergleichen. Mitunter bietet sogar der Wechsel zu einem Ökostrom-Anbieter deutliches Sparpotenzial und fördert zugleich den Ausbau erneuerbarer Energien.

Ausführliche Informationen zum Wechsel des Stromanbieters und einen übersichtlichen Online-Rechner finden Stromkunden auf dem Internet-Angebot des Energieforum-Hessen.de. In Kooperation mit dem Preisportal Check24 können Konsumenten hier die Tarife von über 1.000 Stromanbietern mit einem Mausklick vergleichen. Finden sie einen günstigeren Anbieter, können sie auch sofort den Wechsel des Stromversorgers im Internet beauftragen.

Ein Vergleich des Stromanbieters lohnt, gerade wenn Strompreiserhöhungen ins Haus stehen und gegebenenfalls ein Sonderkündigungsrecht entsteht. Mehrere hundert Euro Ersparnis pro Jahr sind keine Seltenheit. Neben rein finanziellen Erwägungen können bei der Auswahl eines neuen Stromanbieters natürlich auch ökologische Aspekte eine Rolle spielen. Denn unter den günstigen Angeboten finden sich auch etliche Stromtarife mit Ökostrom bzw. Stromtarife, die für einen Klima-Ausgleich über Klimaschutzprojekte sorgen. Damit wird auch das Angebot ökologisch verträglicherer Stromtarife transparent und ein Wechsel für den Verbraucher attraktiv.

Weitere Informationen im Internet finden Sie unter: http://www.energieforum-hessen.de/...

Über das Energieforum-Hessen.de

Das Energieforum-Hessen.de ist das Internet-Portal für effiziente Energienutzung in Hessen. Es bietet umfangreiche Informationen zu Themen wie Haussanierung, Wärmedämmung, Heizsysteme, Wärmepumpen, Solar und Photovoltaik, Auto und Verkehr.

Haus- und Immobilienbesitzer, Mieter, Architekten, Energieberater, Hersteller, Handwerker und alle Interessierten finden so auf dem Energieforum-Hessen.de eine Plattform mit umfangreichen Informationen, Hinweisen und Adressen zum Zukunftsthema Energie.

Energieberatung Frankfurt und Rhein-Main-Gebiet

Die preiswerteste Energie ist die Energie, die man gar nicht erst verbraucht. Hilfe beim Energiesparen bietet der Energieberater. Als besonderen Service des Online-Portals Energieforum-Hessen.de können Hausbesitzer in Frankfurt und im umliegenden Rhein-Main-Gebiet einen Termin mit einem Energieberater vereinbaren. Gegen eine geringe Kostenpauschale informiert der Energieberater vor Ort beim Hausbesitzer über die Möglichkeiten einer ausführlichen Energieberatung für Wohngebäude und Inanspruchnahme von staatlicher Förderung für Beratung und spätere bauliche Maßnahmen. Einen ähnlichen Service bietet das Energieforum-Hessen.de auch für Unternehmer und Firmen im Rhein-Main-Gebiet an.

http://www.energieforum-hessen.de/...

Tag-It: Strom, Stromanbieterwechsel, Strompreisrechner, Stromtarife vergleichen, Stromtarif-Rechner, Stromanbieter wechseln, Strompreise vergleichen, Stromversorger, Energieversorger, Preisvergleich, Tarifvergleich, Energieberatung, Energieberater

Quelle: http://www.energieforum-hessen.de/...

Kontakt

formativ.net oHG
Kennedy Allee 93
D-60596 Frankfurt am Main
Friedehelm Meinaß
Energieforum-Hessen.de

Bilder

Social Media